DSDS Autogrammstunde Teil 2

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von maikemet 24.03.10 - 20:20 Uhr

Ohje ihr lieben, war ja heute bei der Autogrammstunde, ähm.. naja es war keine..es war einfach nur schrecklich dort ..

http://newstagger.blogspot.com/2010/03/dsds-kandidaten-im-ruhrpark-bochum.html


SiLoPo....aber ich würde niemals mehr zu so etwas gehen....ganz schlimm... und gesehen haben wir auch nicht wirklich jem. nur einmal ganz kurz Menowin, aber auch aus reichlicher Entfernung :(

Beitrag von nicole1508 24.03.10 - 20:27 Uhr

Uii und du lebst noch??haste aber Glück gehabt das dich Menowins eiskalter Blick nicht getroffen hat ;-)
Ich war vorrrrrrrrrrrrr Jahren mal bei Caught in the Act auf einer Autgrammstunde,niemals mehr wieder,ich bekam Platzangst und das heisst schon was so ging das da ab,scheissegal hauptsache das eigene Leben retten.........

Beitrag von maikemet 24.03.10 - 20:33 Uhr

Hätte mich sein Blick mal getroffen ;-) hehe....

wirklich es war super schlimm.... überhaupt nicht organisiert....einfach schrecklich.... überall auf dem Bürgersteig (hinter der Bühne) lagen bewusstlose Menschen.... Ganz schlimm

Beitrag von sasi77 25.03.10 - 10:39 Uhr

#schock das hört sich ja krass an....#schock

Beitrag von annek1981 24.03.10 - 20:34 Uhr

Ui, Caught in the Act ... hach ja, das waren noch Zeiten #freu

Beitrag von babyball2007 24.03.10 - 21:26 Uhr

Platzangst???

Ich bin mal der Klugscheißer vom Dienst.

Du meinst sicher Klaustrophobie- Angst vor engen Räumen, wenig Platz.

Platzangst ist die Angst vor großen freien Plätzen.

Die beiden Begriffe werden gerne verwechselt.

Sorry, das musste raus : )

Nicht böse sein.

Beitrag von nicole1508 24.03.10 - 22:19 Uhr

Öhm wie auch immer
Mir hat es Angst gemacht..aber danke für die Aufklärung...
und nein bin nicht böse
Bin das Klugscheissen hier gewöhnt..#rofl

Beitrag von jeanette1985 24.03.10 - 21:36 Uhr

#ole C.I.T.A Feeeeeling#ole

Beitrag von saskia33 24.03.10 - 20:30 Uhr

Ich versteh nicht warum man sich solch einen Mist antut #rofl
Steht doch eh schon fest wer Deutschlands Superstar wird #rofl
Die total Verarsche #huepf

Wer kräht in nem halben Jahr noch danach #ole

lg sas,die über solche eine Volksverdummung nur noch Lachen kann #rofl

Beitrag von klimperklumperelfe 24.03.10 - 21:40 Uhr

Echt? wer denn?

Beitrag von tokessaw 24.03.10 - 21:35 Uhr

hallo,
nun ja dann mal viele#contra an die veranstalter und an rtl
aber auch an die erwachsenen und eltern,die ihre kleine kinder damit hin schleppen.oder mit ihnen dahin rennen.spätestestens wenn ich sehe was für ein horror und chaos da herrscht,würde ich da mit keinem kind der welt hinein gehen.
lg
tokessa

Beitrag von brautjungfer 25.03.10 - 08:39 Uhr

Hallo,

eben, man weiß doch das es einen Massenandrang gibt. Außerdem ist die TE auch noch schwanger und da würde ich schon mal gar nicht in so ein Gedränge gehen.

lg

Beitrag von kimmy1978 24.03.10 - 21:36 Uhr

Hallo!

Mal davon abgesehen, daß es hier heute schon wieder mehr als EINEN DSDS Thread gibt:

Warum in aller Welt geht man als Mutter und (hoffentlich) gestandene Frau dahin?
Ich war immer der Meinung, daß DSDS und wie sie alle heißen eine Zielgruppe von 12-17-jährigen hat, aber ich musste mich ja eines Besseren belehren lassen.
Man weiß doch als erwachsene Frau, daß bei solchen Veranstaltungen die Hölle los ist.

Sorry, aber für sowas habe ich kein Verständnis.

Vielleicht bin ich auch zu alt für sowas.

LG

Beitrag von klimperklumperelfe 24.03.10 - 21:43 Uhr

Ich bin auch ne "gestandene" Frau und Mutter und gehe beispielsweise auf Rammstein-Konzerte obwohl ich genau weiß, dass man mich dort anrempelt, tritt, schubst, anschwitzt, anbrüllt, drängelt...

Beitrag von kimmy1978 24.03.10 - 22:06 Uhr

Ja, aber Du gehst dahin und weißt, daß dort sowas passiert. Du beschwerst Dich nicht nachher darüber. Außerdem ist Rammstein ja keine Teenie-Band. ;-)
Ich finde Rammstein auch gut.

Beitrag von brautjungfer 25.03.10 - 08:41 Uhr

du gehst aber nicht schwanger zu einem Rammsteinkonzert oder?
lg

Beitrag von klimperklumperelfe 25.03.10 - 09:03 Uhr

Doch würde ich. Aber dann eher in die letzte Reihe. Wieso fragst du? Wer war denn schwanger?

Beitrag von brautjungfer 25.03.10 - 09:07 Uhr

die TE ist schwanger und so wie es klingt war sie ja mittendrin und das finde ich nicht gut. aber entscheidet ja jeder für sich.

lg

Beitrag von brautjungfer 25.03.10 - 08:40 Uhr

hallo,

stimme dir zu. zumal die TE auch noch schwanger ist.
find ich verantwortungslos aber das ist nur MEINE Meinung bevor hier die Ziegelsteine geflogen kommen.

lg

Beitrag von maikemet 25.03.10 - 10:20 Uhr

OMG

JA ich bin schwanger und JA ich war da un JA auch mitten in der Menge ganz vorne....es waren liebe Menschen da die aufgepasst haben... Mir ist auch nichts passiert.
Als wir am Anfang dort hingekommen sind, war auch nichts los.....viell. 30 Leute oder so....nach und nach hat sich dann alles gefüllt und man kam weder vor noch rückwärts....ich hätte da gar nicht rauskommen können....aber bei uns vorn war es nicht sooo schlimm....da wir schon in dem "Gitter" waren... wir wären definitiv auf die Bühne gekommen, hätten sich die Leute ganz hinten nicht so beschissen benommen....

Bei Woolworth wurde die Scheibe eingedrückt von den Massen, es gab Schlägereien und all so etwas... Woher sollte ich denn wissen, das sich Leute überhaupt nicht benehmen können???

Ich war damals oft auf Konzerten und Autogrammstunden.....aber niemals war es sooo schlimm....

LG

Beitrag von sasi77 25.03.10 - 10:38 Uhr

Ich hab mich gestern gefragt wieso die das machen? Zuerst zeigen sie noch wie es bei den einzelnen Autogrammstunden schon zugeht und dann noch alle auf einmal...

LG