Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mitzwanziger 24.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo!

so langsam wirds echt eng#zitter

Aber ich glaube wir haben nun endlich einen Namen #herzlich Philius#herzlich

Na was sagt ihr?

Lg

Beitrag von babyball2007 24.03.10 - 20:38 Uhr

Mir gefällt er.

Filius heißt auf Latein Sohn. Das passt ja : )

Schöne Wahl!

Beitrag von mitzwanziger 24.03.10 - 20:45 Uhr

Danke! Ja deswegen haben wir ihn auch genommen und ein bisschen geändert#verliebt

Beitrag von thalia72 24.03.10 - 21:03 Uhr

Hi,
ich finde ihn schön, mich stört aber die Schreibung, eben wegen Filius. Liest sich für mich falsch.

Ich würde ihn auch anders betont aussprechen:
Filius - FILjus
Philius - FilJUS

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei10.SSW


Beitrag von coolkittycat 24.03.10 - 21:25 Uhr

leider find ich ihn nicht schön. aber euch muss es gefallen! also nur zu!

Beitrag von jesemupf 24.03.10 - 22:02 Uhr

Der Sohn einer Freundin heißt
PHILIAS

Find ich irgendwie besser.
LG
J.

Beitrag von blaue-blume 24.03.10 - 22:06 Uhr

hi!


finde die schreibvariante filius wesentlich schöner...

bei philius muss ich an erkrankungen denken, die mit -philie enden, zb. pädophilie, necrophilie...


lg anna

Beitrag von kra-li 25.03.10 - 07:47 Uhr

ich kenn das nicht als name, nur als begriff...

Beitrag von colli26 25.03.10 - 12:32 Uhr

Wenn ihr euch entschieden habt, dann wird der Name schon seine Richtigkeit haben.

Ich persönlich finde leider, der Name geht so gar nicht.

Filius ist Latein

PH ist eine Buchstabenkombination, die eher im Altgriechischen benutzt wird (bzw. dann, wenn man griechische Worte in die Lateinische Schrift überträgt)

Philius wirkt einfach nur falsch, wie gewollt und überhauot nicht gekonnt. Ich denke, ihr tut damit eurem Sohn absolut keinen Gefallen. Aber was soll's in ein paar Jahren wird er sich und sein Umfeld bestimmt an den Namen gewöhnt haben.

Grüße
Coli

Beitrag von rote-hexe 26.03.10 - 14:25 Uhr

Hm,als Mädchennname gefällt mir Philine da deutlich besser.Philius wird er immer buchstabieren müssen,daran sollte man vorher denken.Aber euch muss er doch gefallen,meins wärs leider gar nicht,haben uns bei einem Jungen für Simon Matthias entschieden...