hilfe Mundsoor als erwachsener!!!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hazel_boo22 24.03.10 - 20:37 Uhr

Hallo

Vor 3 tagen wachte ich auf und meine Zunge fuehlte sich an manchen Stellen wund an, hab dann in den Spiegel gekuckt und da viel mir Belag auf mit Stellen wo nicht belegt waren....
Das sah aus wie Mundsoor wie ich ihn noch von meiner Tochter im Saueglingsalter kannte, also ging ich in die Apotheke und holte mir so ein Gel gegen Mundsoor. Bin nicht zum Arzt, es ist auch besser geworden, der belag blasst ab, aber man sieht noch ein wenig die unbelegten stellen....

Jetzt hab ich mal "Mundsoor als Erwachsener"gegoogelt und bin fast vom Stuh gefallen.
Ist es denn wirklich so unwahrscheinlich als gesunder Mensch den Soor zu bekommen. Bin wirklich geschockt!!
Von AIDS bi Krebs war alles vertreten.

Kann mich jemand aufklaeren?

Lg

Jessica

Beitrag von chani79 24.03.10 - 21:40 Uhr

Für Soor ist meist der Pilz Candida Albicans verantwortlich. Dieser Pilz gehört zur natürlichen Mundschleimhautflora. Für eine Infektion können verschiedene Ursachen verantwortlich sein. Diese führen von ganz harmlosen Dingen bis hin zu schweren Immunkrankheiten.
Verantwortlich dafür kann unter anderem schon eine kleine Läsion der MSH (Mundschleimhaut) sein. Da reicht es schon aus, wenn man mit der Zahnbürste zufeste aufdrückt. Oder knusprige Brötchen isst.
Desweiteren bringen eine Vielzahl von Medikamenten die Flora durcheinander (Antibiotikum, Koritson etc.).
Ohne was persönlich unterstellen zu wollen, aber eine schlechte Mundhygiene kann auch schnell zu einer Infektion führen.
Also ich würde mir erstmal keine Gedanken drüber machen. Wenns allerdings häufiger auftritt würde ich es genauer abklären lassen.

Lg Meli