Was essen eure Zwerge (9 1/2Monate) ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von xjr1300 24.03.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

vor allem morgens?
Hab gestern mal versucht ein Frühstücksgläschen mit Vollkorn und Obst zu füttern. Das halbe hat sie reingeleiert, doch als ich ihr es heute wieder füttern wollte hat sie gewürgt#kratz

-mittags ganz normal Gemüse bzw. Gemüse Kartoffel/Fleisch
Zwischendurch: Banane, Reiswaffel, Brötchen, ...
-abends Reisschleim+Obstbrei
-nachts Brusti#schein

Lg

Nina mit Laura 3 Jahre#verliebt und Anna 9 1/2 Monate#schrei#liebdrueck

Beitrag von kasad 24.03.10 - 21:15 Uhr

...ich gebe morgens immer noch die Flasche...meiner ist 7 Monate alt. Vielleicht versuchst du es mal mit selbstgemachten Müsli, da gibt es ganz tolle Rezepte im www:-)

Beitrag von kiwi-kirsche 24.03.10 - 21:29 Uhr

morgens: Milch
vormittags Milch und evtl etwas Banane
Mittags: Gemüse (fleisch) -Brei oder vom Tisch
Nachmittags: GOB
Abends: Milchbrei von Alnatura, danach noch etwas Milch.
Nachts schläft er durch.

Wie du siehst bekommt Niklas noch reltiv viel Milch, er braucht sie definitiv und für mich ist das total okay....

lg
Kiwi

Beitrag von sternchengucker 24.03.10 - 21:42 Uhr

Hallo Nina,
Johan ist seit heute schon 10 Monate(huch!).Er bekommt morgens einen Milchbrei mit Obst,mittags auch meist ein Gläschen(Fleisch,Gemüse)oder halt was vom Tisch was wir gerade essen(meist vorher, kaum gewürzt, abgenommen)
abends dann nochmal Milchbrei+Obst.Zwischendrin Banane,Quark etc.
Kurz vor´m Schlafengehen trinkt er noch Mumi.
Also ganz ähnlich wie bei euch.
LG,Anja

Beitrag von katharina-kluge 24.03.10 - 21:42 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ist auch 9 1/2 Monate jung.

Morgens: Toast mit Frischkäse und eine Banane
Mittags: Wenn möglich vom Tisch, sonst Gemüse Gläschen
Nachmittags: Obstbrei oder Fruchtschnitte
Abends: Getreidebrei und Milchflasche
Nachts: einmal eine Milchflasch und einmal stillen

Zwischendurch: Apfel, Birne, Brötchen, Butterkekes und sie darf fast alles Probieren, was ich esse.

LG Katharina

Beitrag von chips29 24.03.10 - 21:53 Uhr

Hallo Nina,
meine Tochter ist ein Breimuffel, weshalb unser Speiseplan etwas anders aussieht:
früh morgens: stillen
Frühstück: Brot mit Butter oder Frischkäse und Obst
Mittagessen: Gemüse- und Kartoffelstückchen, Fleischbällchen oder auch mal Nudeln oder Reis
Nachmittag: Milchbrei (sie isst nur den Grießbrei von HIPP und das auch nur nachmittags, ansonsten lehnt sie alles breiige ab)
Abend: wie Frühstück
Zwischendurch oder unterwegs gibts auch mal Reiswaffel oder Vollkornzwieback oder natürlich Obst.
Am Abend im Bett stille ich meine Süße noch und nachts nach Bedarf ca 2 mal. Stillen ist für uns noch sehr wichtig, da unsere Süße ansonsten kaum Milch zu sich nimmt.
LG

Beitrag von bibabutzefrau 24.03.10 - 21:56 Uhr

morgens
stillen

Babymüsli (Alnatura)mit Fruchtmus

Mittags Nudeln,Kartoffeln,Reis, mit Gemüse und ab und an Fleisch.
Grob püriert.

mittagsschlaf und stillen

Nachmittags meist Obst,Brötchen,Reiswaffel

abends

Getreide Obst Brei
zum ins Bett gehen stillen.

Nachts 2 mal Brusti;-)

Beitrag von xjr1300 24.03.10 - 22:07 Uhr

Wow!
Eure essen teilweise schon vom Tisch mit?#gruebel
muss ich auch mal probieren...

Danke für eure vielen Antworten

Gut Nacht#blume#gaehn

Beitrag von lilayakima 24.03.10 - 22:27 Uhr

Hallöchen,

meiner isst auch noch nicht vom Tisch mit - würgt schon bei 8. Monatsbrei - darum:

morgens - Milchbrei von alnatura mit frisch geriebenem Obst
Mittags - Gläschen (meist Gemüse) - manchmal mache ich auch einen, aber da ich nur für ihn koche eher selten, ich koche für mich alleine nicht
Nachmittag - GOB
Abends - Milchbrei und dann stillen

Konrad trinkt Wasser nebenbei, aber auch nicht viel. Leider verweigert er Milch aus Flaschen, sodass ich manchmal Angst habe, er bekommt zu wenig Flüssigkeit (mache den Brei manchmal etwas flüssiger).

LG Katja