Parkett bei Auszug gründlich reinigen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von trudeline26 24.03.10 - 23:10 Uhr

Hallo,
habe mal ein Frage zum Thema Parkett.
Ich ziehe mitte April aus, habe 7 Jahre hier gewohnt und frage mich nun ob ich den Parkettboden schleifen muss, bzw. wer das bestimmt ob es geschliffen werden muss. Ich will ihn auf jeden Fall gründlich reinigen wenn alles raus ist. Habt ihr Tips womit man geöltes Parkett (Stäbchenparkett) richtig schön sauber bekommt?
Eigentlich sieht es nicht schlimm aus, aber unter unserem Essstisch sind einige ölige Flecken die ich so nicht wegbekomme. Gibt es ein Zaubermittel für Parkett?
Würd mich über tips freuen. Normalerweise wische ich es ca alle 3 Monate feucht mit Wasser und einem Parkettpflegemittel ab. Am letzten Tag würde ich aber gerne mal richtig schrubben mit etwas intensiveren Zeugs......

Beitrag von redfrog 25.03.10 - 09:04 Uhr

Hallo.

Also Parkett abschleifen geht dich im Grunde nichts an und wenn es in deinem Mietvertrag nicht steht musst du auch alles nur Besenrein übergeben.

Parkett schleifen sollten sowieso nur Fachmänner übernehmen.

Was ich als Pflege empfehlen kann ist die Firma Pallmann die haben Produkte für jeden Parkettboden.

Wie z.B. -> http://www.pallmannshop.de/Pallmann-Magic-Oil-Care-Refresher-075-Liter


Es gibt auch einen Reiniger mit etwas Alkohol drin für ganz schwierige Stellen.

Da diese Produkte meist nur über einen Fachhandel oder einen Parkettverleger zu bekommen sind.
Würde ich mir dort auch noch gleich genauere Informationen holen.

Grüße Marina #tasse