Wie Rost beim auto entfernen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von carrymarry 24.03.10 - 23:59 Uhr

HalliHallo,
Ich war heute mit meinem weißen Auto in der Waschanlage und hab leider 2-3 Roststellen entdeckt. Nun hab ich leider keine Ahnung wie ich das behandeln muss. Mein Auto sollte mir mind. noch 4 Jahre reichen, und ich will ned dass es durch unschöne Rostflecken hässlich aussieht.
Hoffentlich kann mir hier einer eine detailierte "Anleitung" schreiben, weil ich wirklich gar keine Ahnung davon hab.

Liebe Grüße Carry

Danke schonmal im vorraus

Beitrag von ayshe 25.03.10 - 08:53 Uhr

hallo,

also wenn er außen sichtbare roststellen hat, würde ich allerdings auch mal unten drunter nachsehen, tragende teile, holme usw., ist ja wichtiger, als nur hübsch auszusehen.

zum bearbeiten
ich hatte früher auch mal totale rosthippen und es folgendermaßen gemacht:
roststelle mit feinem schleißpapier abschleifen vllt erstmal mit 600er, dann mit 800er oder noch feiner naß hinterher.
je nachdem wie tief der rostfraß ist, kann man es aber auch ausspachteln (presto ist ganz gut, aber laß dich sonst beraten, es gibt recht verschiedene), und eben dann erst schleifen.
zum schluß eben lackieren, entweder sprayen oder rollen (mit schaumstoffrolle).

manche nehmen auch erstmal rostumwandler und arbeiten sich dann weiter durch.

aber irgendwann kommt der rost sowieso wieder, ganz sicher.
ich fahre nur noch vollverzinkte.