Ich bin immer so feucht :(

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ichwillwastuen!!! 25.03.10 - 00:05 Uhr

Hallo!

Mein Problem ist, das ich beim sex immer total feucht bin. Manchmal ist es sogar so schlimm, das ich teilweise beim sex nichts merke.
Mein Mann merkt zwar immer was, aber je nach dem wie feucht ich bin, mal mehr und mal weniger.
Mich kotzt das langsam richtig an, das ich immer so feucht werde :(
kann man da irgendwas gegen tuen??
klar muss es feucht sein..aber eben nicht mehr so übertrieben feucht..

Beitrag von *** 25.03.10 - 06:57 Uhr

Hi,

kenne das auch.
Wenn ich schon an meinen Mann und Sex denke, laufe ich aus.

Wenn ich richtig heiß bin, gehts uns auch so wie dir...

lg

Beitrag von 958 25.03.10 - 08:23 Uhr

Hmm das Problem kenne ich auch und hab die gleiche Frage wie du#schein

Beitrag von ishaltsobeidir 25.03.10 - 08:34 Uhr

Ich glaube nicht, dass du was tun kannst. Dass ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Hab schon gehört, dass welche regelrecht "abspritzen". Nimms locker, ist besser als wenn du zu trocken wärst....

LG

Beitrag von *** 25.03.10 - 08:45 Uhr

Ist nicht immer besser, wenn es so matscht beim vögeln, gegen Trockenheit hingegen gibt es aber eine ganze Menge, Öl, Gleitgel...

Gruß

Beitrag von thyme 25.03.10 - 09:11 Uhr

Hmmm...Babypuder?

LG thyme

Beitrag von snoopygirl-2009 25.03.10 - 09:40 Uhr

Oder Sossenbinder?

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von medina26 25.03.10 - 09:43 Uhr

Aber ohne Klumpen #rofl

Beitrag von thyme 25.03.10 - 09:50 Uhr

hmmm..lecker. Da spart man ja noch Zeit beim Kochen#schein

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 10:20 Uhr

Für ein leckeres Sößchen zum Fisch?

Sachlih und wohlwollend: Es ist nun einmal so, dass der menschliche Körper allerlei Mängel aufweist. Während "im Film" der 20cm-Penis des durchtrainierten Mannes rhythmisch in die genau richtig befeuchtete Vagina stößt, sieht die Realität doch meist anders aus. Zu feucht, zu trocken, zu lang, zu kurz, zu schnell, zu langsam...

Aber das macht irgendwie auch den Reiz aus, jemanden Perfektes lieben die wenigsten.

Beitrag von medina26 25.03.10 - 11:33 Uhr

Fisch?? #schock Wo ist das Kotzurbini?

<Aber das macht irgendwie auch den Reiz aus, jemanden Perfektes lieben die wenigsten.>

Sehe ich genauso #pro
Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen das der Mann dabei nichts spürt. #kratz

Beitrag von jodo 25.03.10 - 15:32 Uhr

so ne frische Auster als Vorspeise???

göttlich#mampf

Beitrag von medina26 25.03.10 - 15:53 Uhr

#schock#schock#schock
WO IST DAS KOTZURBINIIIIIIIIIIIIIIIII???????
;-)

Beitrag von genauso 25.03.10 - 08:58 Uhr

Geht mir genauso und ich hasse es langsam das alles immer so übertrieben nass ist. Vorallem wenn man doch mal Lust auf nen anderen Ort als zuhause hat.

Beitrag von hm*** 25.03.10 - 09:15 Uhr

Tücher mit ans Bett nehmen und nach dem Vorspiel oder beim Stellungswechsel mal kurz "abwischen". Geht ganz fix und stört auch nicht, da ja beide was davon haben, wenn Frau nicht ständig ausläuft.
Unterwegs ist natürlich doof, aber da will man meist eh nur die schnelle Nummer.;-)

Weiterhin Stellungen suchen, bei denen man trotz der vielen Feuchte was merkt, ich merke am meisten, wenn wir seitlich liegen, Bauch an Bauch und so poppen, da ist es meist egal, wie feucht ich bin.

Ansonsten hilft noch, wenn er mich durch Streicheln zum Orgasmus gebracht hat, danach kurz warten bzw. sein bestes Stück streicheln ohne selbst weiter gestreichelt zu werden, nach meinem Orgasmus werde ich meist etwas "trockener" nach einer kurzen Pause.

Beitrag von manuela_davidsen 26.03.10 - 20:20 Uhr

ZEWA
#bitte#ole