40. ssw und keinen bock mehr!!! SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leela1 25.03.10 - 08:10 Uhr

guten morgen mädls,

ich bin in der 40.ssw und habe nächsten mittwoch ET.. jeden morgen stehe ich auf und denke mir: mist, er ist ja immernoch drin.

ich brauche keine predigten von euch von wegen: gönn deinem kinden jeden tag usw.. ich kann jetzt einfach
nicht mehr rumliegen und warten!

es geht bestimmt nicht nur mir so?!

alles liebe
tina

Beitrag von dani-n 25.03.10 - 08:14 Uhr

Hi Tina,

das wird mir bestimmt auch so gehen. Vielleicht gehts ja schon früher los...lass dich überraschen :-)

GLG und alles Gute
Daniela

Beitrag von leela1 25.03.10 - 08:16 Uhr

danke dir, irgendwann muss er ja raus! :-)

lg tina & dir auch alles gute!

Beitrag von schnecke0905 25.03.10 - 08:15 Uhr

Huhu tina

ich leide mit dir!

Wir haben den gleichen ET :-)

Ich habe auch keine Lust mehr

Bin schon richtig entäuscht nachdem der Wehencocktail, Eipollösung Nelkentapon, himbeerblätter tee heublumenbad ncihts gebracht hat :-(

Heute um 17 uhr habe ich einen termin beim Gyn. Und ich befürchte mal wieder das er sagt alles unverändert Mumu 1 fingerdurchläassig das war es.
CTG zeigt meine wheen auch nciht an. Aber diese habe ich meistens auch abends und in der früh :-(

Seit heute früh kann ich kaum laufen mir tun die oberschenkel innenseite udn beckenknochen dabei so weh:-(

Ich dachte immer beim 3 geht es schneller PUSTEkuchen

meine erste kam 4 tage nach et mein sohn kam 3 tage vor ET

Und nun sitze ich hier und warte bis was passiert.

Aber am 31 haben wir glaube ich vollmond da muessen unsere mäuse dann aber raus :-)

Alles liebe und gute für die bevorstehende Geburt

Lg schnecke Et - 6

Beitrag von leela1 25.03.10 - 08:22 Uhr

hi,

am 30.3. ist vollmond.. SPÄTESTENS dann wär doch zeit für uns?! :-)

ich drücke dir alle daumen, dass es auch bald bei dir losgeht!! meine hebamme hat gesagt, dass man vor ET überhaupt nix machen kann, er kommt einfach dann wenn er meint. das kann früher oder genau oder später sein.. ich bin so unbeweglich und jetzt ist das wetter so schön!

ich drücke dir gaaaaanz fest die daumen, dass er/sie dich nicht mehr so lange warten lässt!

alles liebe und eine bestmögliche entbindung!!

lg tina

Beitrag von schmuschatzi 25.03.10 - 08:44 Uhr

#kratzEipollösung wasn das? wenn ich fragen darf!

#verliebtklärt mich mal bitte auf... :-)

Beitrag von waffelchen 25.03.10 - 08:15 Uhr

Ich kann das nicht verstehen. Ich hab die letzten Tage genossen. Ich war 2 mal am Tag ausgiebig baden, war abends essen oder im Kino. Ich hab nochmal all das getan, was ich jetzt nicht mehr kann.
So ein baby verändert schon alles, nicht nur dass man plötzlich keine Zeit mehr hat für sich selbst. Man muss auch alles auf das Baby abstimmen. Sogar kurz einkaufen muss geplant werden.
Ich hatte auch Rückenweh und Sodbrennen und Wasser in den Händen. Ich war fett und unbeweglich und gar nicht mehr schön, so wie jede andere Schwangere wohl auch, aber glaub mir, genieß die zeit soweit es geht

Beitrag von schnecke0905 25.03.10 - 08:18 Uhr

@waffelchen

beim 1 kind habe ich es auch genossen schwanger zu sein da war mir das übertragen auch egal und beim 2 war es mir relativ egal. Aber beim 3 geht es garnicht mehr. zumal man nicht mehr alles machen kann und das spüren die kids ja auch)

lg schnecke

Beitrag von mamibell 25.03.10 - 08:35 Uhr

ich kann schnecke0905 nur zustimmen!
beim ersten kind ist alles anders.
ich bin auch zum 3. mal schwanger und die letzten wochen sind eine qual. man kann die anderen kinder nicht mehr richtig versorgen, da man nur noch schnauft und quasi durch die gegend robbt. sogar auf den spielplatz gehen, ist nicht mehr alleine drin, da man den kindern gar nicht mehr helfen bzw. ihnen hinterherrennen kann.
da wünscht man sich schon "erlösung" in form von einer geburt.
in der 1. SS habe ich es auch genossen bis zum letzten tag!

Beitrag von myszka76 25.03.10 - 08:21 Uhr

huhu Tina,
kann's Dir nachfühlen.

Bei mir tut sich auch net viel.

Vom FA errechneter ET ist nächsten Freitag.

Zur Zeit fühle ich mich soooo unwohl. Dazu habe ich noch einen Pilz - heut FA-Termin. Mein Knie + Hüfte tut weh. Dann der Juckreiz. Fühl mich wie ein Walroß! #schmoll Und das soll Genuß sein....??????#schock

Dir alles Gute, dass es bald los geht #klee

Bei mir wg. Pilz sollte er noch ein wenig drin bleiben.... :-(

myszka #blume

Beitrag von leela1 25.03.10 - 08:25 Uhr

hi,

so ein mist.. aber meine hoffnung ist, dass die hebamme gesagt hat, dass es JEDERZEIT ohne große vorzeichen losgehen kann! darauf hoffe ich den ganzen tag! :-) das mit dem pilz ist sch... hatte ich auch schon, allerdings relativ am anfang!

ich finde auch, dass es überhaupt kein genuss mehr ist! ich war ein sehr aktiver mensch, immer in bewegung, schlank usw. und jetzt sitz ich auf der couch, wiege 22 kg mehr, habe wasser und komm fast nimmer von der couch hoch.. wem kann das gefallen?? mir nicht!

ich wünsche dir alles liebe!!!!!!!!!!!

tina

Beitrag von myszka76 25.03.10 - 08:28 Uhr

#danke

Hoffentlich krieg ich den Pilz schnell wieder los.
Mensch, so kurz vor Schluss noch so ne Sch....

Beitrag von tinamaus76 25.03.10 - 08:43 Uhr

Hallo tina

ich kann es dir nachfühlen - ich hab auch am 31. Termin und seit Montag "wehe" ich vor mich hin immer so 4-5 Stunden und dann schläft er wahrscheinlich ein.

Bei jedem Schmerz freue ich mich schon aber ich komme über einen Abstand von 20 Minuten nicht hinaus.

Wenn man wenigstens sicher wüsste das unsere mäuse bis Mittwoch wirklich kommen könnte ich ja noch damit leben - aber wenn ich denke es könnte dann noch zwei wochen so weitergehen bis eingeleitet wird, dann wird mir schon ganz schlecht#zitter

Ich drück allen die Daumen

ganz liebe grüße aus Hannover von Kristina

Beitrag von leela1 25.03.10 - 09:30 Uhr

hi,

mr geht es wie dir!! noch 2 wochen länger sind ja
möglich... genau das ist ja sooo schlimm!!

ich drück dir ganz fest die daumen, dass er sich ganz bald
auf den weg macht!!!

alles liebe
tina

Beitrag von dubsie 25.03.10 - 09:44 Uhr

Moin,

mein ET war letzten Sonntag... und da war ich auch voll genervt - aber dann wurd das Wetter so toll und ich sitz grad jeden Tag im Park, esse gemütlich Eis, lass mir die Sonne auf den Bauch scheinen und genieße die Ruhe vor dem Sturm - mit dem Kleinen hätt ich das so nicht gekonnt - und nach dem Winter, bin ich richtig ausgehungert nach Sonne...
Klar, alles tut weh, man kann sich kaum bewegen, fühlt sich fett und unschön, aber jetzt haben wir fast 10 Monate durchgehalten, da schaffen wir die letzten Meter auch noch, oder????
Und hofft nicht alle auf den Vollmond - wenn die KLiniken voll sind, macht's auch keinen Spaß ;-)
Allen hier eine RIESENportion Geduld mit Sahne!

LG
Dubsie