Haarausfall nach Geburt

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternschnuppenbaby 25.03.10 - 08:33 Uhr

Hallo,

habe 4 Monate nach der Geburt totalen Haarausfall.
Hat jemand das selbe Problem? Was kann man dagegen tun? Wann hört das auf?

LG

Beitrag von frenze85 25.03.10 - 08:43 Uhr


Hey,

Ich hatte das nach der Entbindung auch extrem. Lass am besten mal deine Hormone überprüfen, wenn da alles okay ist ab zum Hausarzt!
Bei mir waren die Hormone inordnung.
Es hat sich nach nem halben Jahr von allein gegeben!

Lg

Beitrag von schnecke150472 25.03.10 - 09:07 Uhr

Ja ganz schrecklich#augen

nach 6 Monaten war der Spuk aber dann vorbei....halte durch;-)

LG Marion

Beitrag von gaeltarra 25.03.10 - 09:23 Uhr

Hi,

ist normal! Überlege mal: am Tag fallen dir bis zu 100 Haare aus im Normalfall, bei gesunden Menschen.

Während der Schwangerschaft stoppt dieser "natürliche" Haarausfall, sprich du "sammelst" fast 1 Jahr lang täglich zwischen 50 und 100 Haare, die ohne die Schwangerschaft ausfallen würden.

Rechne mal nur 50 Haare pro Tag und das x 12 Monate! Eine Menge, oder? Und die fallen jetzt zwei bis vier Monate nach der Schwangerschaft aus, ZUSÄTZLICH nochmal zu den 50 - 100 Haaren, die du im Laufe des Tages sowieso unmerklich verlierst.

Ich frage mich, warum Hebammen etc. in Geburtsvorbereitungskursen, die ja auch das "danach" beinhalten, NIE darauf zu sprechen kommen, dass bei Frauen dann in der Regel das große Haareausfallen los geht.

Beruhige dich, ist alles normal - in ca. 6 Monaten ist der Spuk vorbei! Du kannst zwar zur Sicherheit noch die Hormonwerte abklären lassen. Würde ich aber erst machen, wenn nach 6 Monaten immer noch übermäßig starker Haarausfall wäre.

LG
Gael

Beitrag von guezeldenise 25.03.10 - 09:47 Uhr

Hey

meine Geburt ist jetzt 6 Monate her und ich hab immer noch total extremen Haarausfall hab manchmal Angst ne Glatze zu bekommen#schmoll#schmoll

lg denise

Beitrag von xbienchenx 25.03.10 - 09:48 Uhr

Ich hatte das auch. Und habe jeden tag 2 Zinkbrausetabletten genommen. Die bekommst du überall im Supermarkt. Dauert ne Weile, aber es hilft.

Beitrag von xxchristinaxx 25.03.10 - 11:45 Uhr

Hallo!

Hatte das bei beiden SS auch. Kann man nix machen. Hört von alleine wieder auf... Keine Panik! Ich hatte es ganz schlimm aber plötzlich wuchs alles wieder nach.


LG
Tina

Beitrag von mss.fatty 31.03.10 - 07:08 Uhr

also das in der schwangerschaft der natürlich haarausfall stoppt ist jawohl unfug, kann sein das es bei manchen frauen weniger wird, bei manchen wird es sicherlich aber auch mehr und mein manchen verändert sich in der schwangerschaft garnix, aber pauschalisieren kann man sowas nicht.