bescheinigung für steuerberater?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nana-k 25.03.10 - 09:11 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe mal ne frage zur bescheinigung für den mutterschaftsurlaub.
mein chef sagte mir gerade, dass ich eine bescheinigung vom arzt brauche. vom Fa ausgestellt mit dem erwarteten geburtstermin.
der ist der 30.6.2010.
da ich aber einen kaiserschnitt bekomme wird es wohl eher der 18.6.2010.
was steht denn dann auf der bescheinigung?

danke im Voraus

nana

Beitrag von luckymum76 25.03.10 - 09:21 Uhr

Hallo!
Du meinst bestimmt die Bescheinigung über den mutmaßlichen Tag der Entbindung. Die bekommst du soviel ich weiß erst ab der 34. Woche (33+0). Vorher kann oder darf sie der Arzt nicht ausstellen. Muss er sich wohl noch etwas gedulden.
lg Luckmum ET 06.06.

Beitrag von makoto 25.03.10 - 09:46 Uhr

Hallo.

Die Bescheinigung braucht der Arbeitgeber.
Meine FÄ hat sie mir vor 1,5 Wochen gegeben, da war ich in der 7 SSW. Du musst dafür 10 EURO bezahlen, die du aber vom Arbeitgeber zurückerstattest bekommst.

Frag einfach deinen FA, dann bekommst du auch einen Bescheid.

Lg Tanja + Sophie 3J + #ei 8+5 SSW