Nach 3 Wochen schon Liebe oder eher eine Flucht???

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von maxmama.3009 25.03.10 - 09:12 Uhr

Vor knapp einen Monat hat mich mein Exfreund verlasse, aufgrund einer neuen Liebe.
Nach 4 Wochen erfahre ich endlich mal den Grund warum er sich getrennt hat. Er wußte nicht wie er mir es vorher sagen sollte ohne mich zu verletzen.

Er konnte letzendlich nciht mehr damit umgehen das ich ein Kind von einen anderen Mann erwarte, obwohl er bis 2 Wochen vor der Geburt immer hinter mir stand. Er meinte er würde dieses Kind anschauen und immer daran erinnert werden an diese Zeit mit dem anderen Mann. Hat mich dann von jetzt auf gleich verlassen und sich neu verliebt. Spricht nach 3 Woche davon wie sehr er sie liebt. Liebe nach 3 Wochen??? Oder eher eine Flucht aus der Situation in etwas völlig unbekanntes und unkompliziertes?

Beitrag von xbienchenx 25.03.10 - 09:18 Uhr

Ja das geht, so war es bei mir und meinem Mann! Er war 17 Jahre mit ihr zusammen und ich 10 mit meinem damaligen Freund. Dann trafen wir uns und ganz schnell wusste ich das es DIE Liebe ist, die es sein sollte, die Liebe die ich vorher nie gefühlt habe.

Beitrag von maxmama.3009 25.03.10 - 09:24 Uhr

Dann mag es so sein aber wenn es so wäre warum sagt er dann er kann nicht ausschliessen ob es noch einnmal zwischen uns etwas wird.

Beitrag von petra1982 25.03.10 - 10:23 Uhr

Na wie wäre es andersrum? Du hättest gefühle bekommen für den Vater deines Kindes? Hättest du dann die Frage von deinem ex darauf beantworten können?

Beitrag von xbienchenx 25.03.10 - 10:30 Uhr

Das habe ich damals auch zu meinem Ex gesagt. Keine Ahnung wieso. Innerlich wusste ich das es nie wieder etwas werden kann.

Beitrag von windsbraut69 25.03.10 - 10:36 Uhr

Aus Feigheit?
Er hat Dir ja auch nicht gleich gesagt, warum er sich getrennt hat.

Versteif Dich bloß nicht auf dieses "vielleicht wird es irgendwann mal wieder was"!
Für mich ist das ne feige Auflucht und Hinhaltetaktik, um Euch beiden Stress zu ersparen und sich evtl. ein Türchen offen zu halten.

LG

Beitrag von nick71 25.03.10 - 20:48 Uhr

"Liebe nach 3 Wochen???"

M.E. kann das nach 3 Wochen nicht sein...aber es gibt halt Menschen, die verwechseln Verliebtheit mit Liebe ;-)

Lieben kann ICH nur jemanden, den ich kenne...und das ist nach dieser kurzen Zeit absolut unmöglich.

Mag sein, dass es da andere Meinungen gibt...eben so, wie jeder seine ganz persönliche Definition von Liebe hat.