ZB-Neuling und ein paar Fragen wegen Tempi und Co!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von junges-forscherteam 25.03.10 - 09:27 Uhr

Ersteinmal einen schönen #sonne guten Morgen!!

Ich versuche mich in diesem Zyklus mal an einem ZB mit Tempi!! Na ja, ansich finde ich das ja alles ganz interessant.

Ich habe bewusst erst nach meiner Mens angefangen weil ich währenddessen eher einem Ozean gleiche!!

Jetzt fällt meine Tempi jeden morgen um 0,1 Grad!! Ist das normal?? Mach ich was falsch??

Ich hab ein Digitalthermometer und messe vaginal!! Jeden morgen um 7 vor dem aufstehen.

Jetzt hab ich noch eine Frage, beeinflusst mein Schlaf meine Tempi, ich werde ab und an nachts wach und muss auch mal pullern, versuche aber zu vermeiden es eine Stunde vor Tempi messen zu machen!!

Hoffe ihr könnt mir helfen und Licht ins Dunkle bringen!!

Ach ja, und hier noch mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499764&user_id=901097


Danke!!
Tschauiiii
Tatjana

Beitrag von junges-forscherteam 25.03.10 - 09:28 Uhr

Ich nochmal!!

Entschuldigt das #bla!!!

Was hat es mit dieser Coverlinie auf sich??

Danke

Beitrag von tatti73 25.03.10 - 09:29 Uhr

Die CL wird vom Sytem eingetragen und ist die Grenze zwischen Tieflage und Hochlage der Tempi.

Beitrag von tatti73 25.03.10 - 09:28 Uhr

Hallo Namensvetterin ;-)

Das ist völlig ok, die Tempi braucht manchmal ne Weile um runter zu kommen.
Nach ES ist sie wieder oben und das Hibbeln geht weiter.#klee

Beitrag von abigale09 25.03.10 - 09:30 Uhr

Keine angst, das ist alles genau richtig - dein Eisprung lässt sicher nicht mehr lange auf sich warten.
Ich denke es wird in den nächsten 4 Tagen passieren!
Also schön weiter messen!

Ich geh Nachts auch immer pullern* :-p
bisher gab das mit der Tempi noch nie Probleme!

LG abby#hund

Beitrag von muttiator 25.03.10 - 09:36 Uhr

Wie kommst du da drauf das der ES in den nächsten 4 Tagen ist?#gruebel

Beitrag von junges-forscherteam 25.03.10 - 09:35 Uhr

Vielen Dank schonmal!!

Hmm, mit meinem ES bin ich mir nicht so sicher!! Ich geh morgen zur Foli-Schau und wenn dann (hoffentlich) diesmal alles schön ist wollen wir den ES auslösen!! Hab laut meinem FA keinen physiologischen ES!!

#rofl Aber sogar dann würde es mit den 3-4 Tagen hinkommen!! Oder??

Kennt sich einer mit ES auslösen aus??

Beitrag von muttiator 25.03.10 - 09:40 Uhr

Wenn du einen Zyklus von 40 Tagen hast wie du eingetragen hast dann wäre dein ES frühestens am ZT 23.

Beitrag von junges-forscherteam 25.03.10 - 09:43 Uhr

Hi,

Danke!!

Mein letzter Zyklus war 40 Tage, daher ist es eine Vermutung das mein jetziger auch 40 Tage geht!!

Wenn wir den ES auslösen, dann könnte ich ja keinen weiteren ES haben, oder würde das theoretisch gehen??

Kann ja nur davon ausgehen das ich keinen eigenen ES habe wie mein FA sagt!!

Beitrag von muttiator 25.03.10 - 11:30 Uhr

Wenn du einen ES hattest dann bekommst du nicht noch einen. Das einzige was passieren kann ist das du innerhalb der ersten 24Std noch einen Es haben könntest aber alles darüber ist unmöglich.
Wurden denn deine Hormone getestet oder wie kommt der FA auf die Diagnose?

Beitrag von junges-forscherteam 25.03.10 - 12:24 Uhr

Ja!! Bei mir wurden schon zig Bluttests gemacht!!
Und somit kam halt damals raus das ich PCO habe und dann im laufe der Jahre das ich keinen eigenen ES hab!! *leider*

Na ja, dann wird er halt ausgelöst!! Ich hoffe das es dann auch bald klappt!!