Pflanzentip

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von dani2608 25.03.10 - 10:24 Uhr

hallo leute,
ich bräuchte mal einen tip. ich bin auf der suche nach pflanzen die sich auch als kübelpflanzen eignen. zudem ganztägig sonne brauchen / vertragen. und möglichst nicht höher werden als 50-60 cm.... und mehrjährig sollen sie sein...
da ich meinen garten noch nicht allzulange habe bin ich bisschen ratlos... #hicks

lg
dani

Beitrag von tiffysb 25.03.10 - 11:13 Uhr

Hallo Dani,

dann würde ich Dir eigentlich zu Stauden (mußt mal googeln) raten oder wenn Du die Kübel im Winter reinnehmen kannst halt ganz banale Geranien.

Was auch für die pralle Sonne ganz gut ist, sind Fuchsien, die sind allerdings nur einjährig. Löwenmäulchen sind auch nett, die sind "offiziell" auch nur einjährig aber letztes Jahr hatte ich Glück, dass sie auch im zweiten Sommer wieder gekommen sind.

Mehr fällt mir jetzt im Moment nicht ein.

Liebe Grüße
Tiffy

Beitrag von dani.m. 25.03.10 - 13:42 Uhr

Fuchsien und Sonne? Würde ich nicht machen! Ich hab einen Südbalkon, meine Fuchsien haben selbst im Halbschatten immer Sonnenbrand :-( Und einjährig sind die auch nicht, meine Oma hat ihre seit über 20 Jahren. #freu
Bei Löwenmäulchen gibt es ein- und mehrjährige. Dazu kommt, dass sie sich gern selbst aussähen und dann wieder kommen.
Mir würde ein Oleander einfallen. Der liebt Sonne. Wird zwar eigentlich wesentlich höher, kann man aber gut zurückschneiden und so klein halten.

Beitrag von baby1012 25.03.10 - 13:44 Uhr

Oleander ist aber sehr anfällig, was Krankheiten betrifft. du solltest beim Kauf darauf achten, dass er komplett okey ist. Am besten in einer Gärtnerei kaufen!!!!

Beitrag von dani.m. 25.03.10 - 13:57 Uhr

Ich ziehe meinen immer aus Ablegern #cool Da schaue ich mr erst mal die "Mutterpflanze" an, ist sie in Ordnung, wird ein Zweig geklaut (bei Bekannten oder Verwandten ;-))

Beitrag von tiffysb 25.03.10 - 14:14 Uhr

Ja, bei mir gehen die jedes Jahr sehr gut.

Wir haben im Garten und Balkon von Morgens bis Mittags 4-5 Uhr die pralle Sonne und die Fuchsien fühlen sich sauwohl :-)

Der Orleander ist auch ne gute Idee. Aber sie schreibt ja leider nicht, ob sie die Kübel im Winter reinnehmen kann.

Beitrag von dani.m. 25.03.10 - 14:19 Uhr

Davon bin ich mal ausgegangen. ber sonst ist der Oleander auch frosthart bis -5 Grad, meiner stand auch schon bei -10 draußen. Danach waren wenigstens die Läuse tot ;-) Also könnte man die Kübel, wenn er entsprechend Kurz ist, im Winter auch dick einpacken und stehenlassen.

Mit den Fuchsien: ich hab mal gehört, dass es auch Züchtungen für etwas mehr Sonne gibt. Vielleicht sollte ich die mal probieren. Wie gesagt, bisher ziehe ich fast alle meine Pflanzen aus geklauten Ablegern.

Beitrag von irene_ch 25.03.10 - 12:37 Uhr

Ich habe seit Jahren eine Chrysantheme in einem Kübel in der prallen Sonne. Die wird nach dem Winter runtergeschnitten, fertig. Als "Zusatzdeko" sind ein paar Krokusse und eine Glockenblume im Gefäss, damit es nicht so kahl ist, bis die Chrysantheme wieder ausgetrieben hat. Und manchmal setze ich im Herbst noch ein Stiefmütterchen dazu.

LG Irene

Beitrag von baby1012 25.03.10 - 13:30 Uhr

Hallo,

Wandelsröschen, Enzian, Agave, Olivenbäumchen, Buchsbaum, Dahlien, Gladiolen (die letzten beiden sind Zwiebelblumen), Rosenstämmchen..... vertragen alle die pralle Sonne und sind auch relativ pflegeleicht.

Fuchsien sind eher für den Schatten geeignet.

Wandelröschen kannst du dir auch jederzeit Senker ziehen.

Genieße deinen Garten, es ist eine herrliche Gelegenheit Kraft zu schöpfen!

Viele Grüße von der Gartenliebhaberin/- und besitzerin
Heike aus Leipzig!!!#blume

Beitrag von wasteline 25.03.10 - 14:35 Uhr

Wichtige Frage vorweg: bleiben die Kübel im Winter draußen?

Beitrag von dani2608 25.03.10 - 15:09 Uhr

hallo...
sorry, das ich mich erst jetzt wieder melden kann, aber ich bin eigentlich im büro... #hicks
erstmal ein ganz liebes danke an alle#danke#danke

die kübel bleiben im winter draußen weil es solche pflanzringe aus beton sind. ich hoffe ihr wisst was ich meine, mir fällt der fachbegriff dafür grad nicht ein#klatsch... die pflanzen müssten also wenn möglich auch noch winterhart sein... das hab ich heut morgen total vergessen... #klatsch

lg
dani

Beitrag von wasteline 25.03.10 - 16:26 Uhr

Ich empfehle Rosen. Gerne auch Hochstammrosen, die Du dann mit Lavendel unterpflanzt. Oder Schmetterlingsflieder sieht auch toll aus. Pampasgras wäre auch noch eine Möglichkeit.

Schau mal hier, so als Anregung

http://www.baldur-garten.de/kategorie/210/Winterharte+Stauden/detail.jsf;jsessionid=54470368963CD343063FE5017390FA9E

Beitrag von dani2608 26.03.10 - 08:48 Uhr

#danke

das werd ich mir mal genauer ansehen... #freu

lg
dani