eipollösung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicky2007 25.03.10 - 10:33 Uhr

wollte mal wissen ob das eine von euch hatte und wie das danach war, also wann kamen dann eure würmchen zur welt.
hab heute et und war beim fa muttermund 2 finger durchlässig und er meinte nun sollten wir das mal ankurbeln also hat er diese eipollösung durchgeführt nich schön aber wirklich schlimm fand ich das nun auch nich.
nun bin ich gespannt wann meine maus endlich zur welt kommen möchte ich wehen ja immerhin schon nen paar wochen rum.
letzte nacht wurde ich von durchfall und übelkeit gequält :-(
nun reicht es mir wirklich und ich bin heute richtig nervös und hibbelig die letzten tage war ich eher deprie und habe viel geweint, weil es nich vorran geht.

Beitrag von schnecke0905 25.03.10 - 10:36 Uhr

huhu ich hatte samstag eine eipollösung fand unangenehm, aber naja. hatte davor einen wehencocktail. ausser viel schleimabsonderung rot bräunlich durchsichtig (sorry) hat sich bisher nichts getan:-(

Gut aber ich habe ja noch 6 tage bis zum ET

dir wünsche ich viel glück das es jetzt schnell los geht

lg schnecke

Beitrag von nicky2007 25.03.10 - 10:38 Uhr

ausfluss hab ich grade mal nicht, aber eben beim toi gang schmerzen beim pipi machen.
naja unangenehm fand ich das auch aber gegen kinder kriegen ist das nen spaziergang wenn ich ehrlich sein soll(nicht bös gemeint).
dir auch noch alles liebe

Beitrag von schnecke0905 25.03.10 - 10:40 Uhr

Ja das stimmt Kinderkriegen da gegen ist garnichts. da warenen meine ersten 2 schwangerschaft um das 1000-fache schlimmer ;-)

Lg

Beitrag von nicky2007 25.03.10 - 10:42 Uhr

ne ich finde die ss am schlimmsten, aber es ist nun auch die allerletzte auf alles schwör was mir heilig ist.
wollte ja nie glauben das jede ss anders ist nun hab ich den beweis das es doch so is :-(.

Beitrag von januar1981 25.03.10 - 10:54 Uhr

Durchfall kann aber auch ein Zeichen für den baldigen Geburtsbeginn sein. Weil sich die Muskulatur lockert und vorbereitet.

Ivonne

Beitrag von nicky2007 25.03.10 - 10:57 Uhr

wie sagt man so schön alles kann nix muss, die maus is reif und ich schon lange :-).
mal im ernst ich wehe schon ewig rum aber alles nich brauchbar deswegen war ich vorhin so perplex das der mir sagte muttermund ist schon 2 finger durchlässig.
also haben die wehen in den letzten tagen was gebracht und nun warte ich auf die richtigen wehen damit das endlich losgeht, bin sooooooooo aufgeregt

Beitrag von januar1981 25.03.10 - 11:08 Uhr

Ich drück dir die Daumen und wünsch euch eine schöne Geburt.#klee

Beitrag von 240600 25.03.10 - 11:07 Uhr

Hallo...
Bei meinem 2.Kind hat mein FA auch eine Eipollösung gemacht, das war am Montag abend und los ging es am Mittwoch gegen mittag.
Bei meinem 3.Kind wurde es bei mir ebenfalls im KH gemacht, allerdings hatte ich bereits einen hohen BS und ein paar Std später haben die Wehen begonnen.

Ich denke bei dir wird es ganz bald losgehen. Einen Tag bevor mir die Blase gesprungen ist ging es mir auch schon komisch. Kann ich schwer beschreiben, ich war super nervös und fühlte mich unwohl, auch vom Magen her.

LG und einen schnelle, leichte Geburt #sonne

Beitrag von nicky2007 25.03.10 - 11:11 Uhr

das macht mir mut ich danke dir :-D