starkes Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amarice 25.03.10 - 10:36 Uhr

Hallo!

Bin jetzt mit meinen Zwillies in der 18ten Woche u hab vor allem abends, manchmal aber auch tagsüber so heftiges Sodbrennen das echt garnichts mehr geht. Sogar richtige Magenkrämpfe nachts. Habt ihr Tipps was hilft???
Trink schon abends Milch u ess Eis, das schon nicht schlecht. Gaviscon advance hab ich mir in Apo geholt, half damals bei meiner Tochter gut aber jetzt wird mir davon so schlecht, das ich essen u so gleich wieder wegbringen kann...

Danke für eure Antworten!

LG #blume

Beitrag von nana-k 25.03.10 - 10:38 Uhr

hi,

ich konnte es selber nicht glauben bis ich es ausprobiert habe...mandeln zu einem brei kauen und runterschlucken.
sodbrennen ist weg.
ich habe immer ein paar mandeln in ner tupperdose dabei und wenn ich wieder sodbrennen habe nehm ich eine :-)

lieben gruß, Nana

Beitrag von petitange 25.03.10 - 10:40 Uhr

Mir hat geholfen iris versicolor aus der Homöopathie.

Gute Besserung!

Beitrag von nicky2007 25.03.10 - 10:41 Uhr

die milch würde ich weg lassen hilft alles nur für nen moment,meine hebi hat mir zu knöterich geraten der doc meinte ich sollte renni oder maloxan nehmen.
ansonsten gehen auch iwelche nüsse zum brei kauen aber welche das nun waren *schulterzuck* ich glaub es waren haselnüsse.

Beitrag von kerrigen 25.03.10 - 10:42 Uhr

Würde in der apotheke nochmal nachfragen aber soweit ich weiss darf man auch renni ( hoffe die schreibt man so :-p) nehmen. ;-)

LG Carmen 37 SSW

Beitrag von mama-nadja 25.03.10 - 10:43 Uhr

Ich habe auch dauer Sodbrennen.

Ich hab schon so einige ausprobiert aber es wirkt immer nur ganz kurz.

Eine Hand voll Mandeln gaaaaannnzzzz lange kauen.
Kalte Milch
überreife Banane
Maloxan
Renee

Eine Freundin von mir hat von ihrem FA ein Medikament verschrieben bekommen. (keine Ahnung wie es heißt)
Da ich heute mittag in die Stadt muß werde ich mal schnell beim FA reinspringen und ihn danach fragen......

#kleeNadja ET- 81

Beitrag von mama-nadja 25.03.10 - 10:45 Uhr

PS: die Schüsslersalze hab ich auch noch ausprobiert..... ohne Erfolg

Beitrag von grisu123 25.03.10 - 10:59 Uhr

Hallo,

oh ich kann das gut nachvollziehen. Meine Zwillis machen mir auch das Leben schwer.;-)
Hab derzeit vorallem in der Nacht immer Sodbrennen das ich sogar aufwach davon.
Mandeln kauen hilft ansonsten nehm ich Rennie die helfen auch.
Garviscon hab ich auch da, bekomm ich aber auch net runter.

Drück dir die Daumen, dass es bald besser wird.

LG
Jutta + #ei#ei 35. SSW

Beitrag von puppe.pb 25.03.10 - 11:01 Uhr

jaaaaaaaaa das kenn ich sehr gut... ich hatte auch das gaviscon advance.das ist vom geschmack gar nicht mein fall... ich nehm rennie gegen sodbrennen und die helfen bei mir sofort auch bei starkem sodbrennen...
hab es auch ne zeit lang mit milch versucht.aber das hält immer nicht an. und nach einer gewissen zeit kann sodbrennen echt lästzig und schmerzhaft sein#schock

wünsche dir noch eine schöne kugelzeit

Beitrag von keks40 25.03.10 - 11:46 Uhr

Hallo,

Milch wirkt nur kurzfristig und bei starkem Sodbrennen gar nicht.
Mein Doc hat zu mir gesagt ich solle lieber ein Joghurt essen oder Buttermilch trinken. Mir hilft das etwas.
Ansonsten nehme ich Renni

lg
Keks

Beitrag von thalia.81 25.03.10 - 11:48 Uhr

Mir hilft Rennie ganz gut, vor der Schwangerschaft hatte ich Pantoprazol (oder so ähnlich) vom Arzt bekommen.

Von Eis würde ich auf jeden Fall die Finger lassen, keinen Saft o.ä. trinken, am besten stilles Wasser, Kohlensäure bläht den Magen zusätzlich auf, auf säurebildende Lebensmittel verzichten...

Beitrag von kalleminga 25.03.10 - 12:20 Uhr

- Mandeln lange zu Brei kauen, dann erst schlucken. Hilft wirklich!
- Akupuktur gegen Sodbrennen ist ganz schön unangenehm aber hat bei mir super geholfen

Grundsätzlich gilt: abends nicht mehr so viel trinken (auch keine Milch). Das viele Trinken macht den Magen voll und wenn Du Dich dann hinlegst, läuft die ganze Suppe die Speiseröhre hoch. Iss lieber abends ein trockenes Brot, das bindet die Magensäure etwas und es läuft nicht so doll.