Ich bin sauer

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von bosseinlove 25.03.10 - 10:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

muss mal meinen Frust los werden.
Ich bin richtig sauer, nicht auf meinen Ex, aber auf seine Chefin.
Mein Ex hat unseren Sohn jetzt schon über 3 Wochen nicht sehen können, da er immer arbeiten muss. Er musste jetzt schon 4 mal kurzfristig absagen.
Ich steh da wie blöd und muss dem Kleinen (4,5 Jahre) immer wieder erklären, dass Papa ihn doch nicht abholen kann, weil er arbeiten muss.

Er kommt aus der Gastronomie und muss ständig einspringen. Er ist der einzige mit Kind, dass weiß seine Chefin auch. Aber immer muss nur er ran.
Er belügt mich auch nicht, das weiß ich. Er ist selbst sehr traurig, dass er nicht kommen kann.
Aber immer muss ich unseren Sohn das erklären.
Er ist so traurig, möchte auch mal wieder was mit Papa machen.
Richtig feste Tage für den Umgang gibt bei uns nicht. Ich richte mich da absolut nach meinem Ex, da er mmer an anderen Tagen frei hat. Ein freies Wochenende hat er höchstens alle 4 Wochen. Das ist auch nicht das Problem. Aber unser Sohn versteht das alles nicht. Mal kann er 3 mal pro Woche kommen, dann nur 1- 2mal alle 2 Wochen.
Das ist sehr nervig.
Aber er kann ja nichts dafür.

Morgen will er den Kleinen vom Kindergarten abholen. Ich hoffe, es bleibt dabei.
Gleich muss ich dem Kleinen erstmal wieder erklären, dass der Papa heute doch nicht kommen kann.
Drückt bitte die Daumen, dass unser Sohn morgen endlich seinen Papa sehen kann.

Danke für´s zuhören. Musste das mal los werden.

Viele liebe Grüße,
Christin

Beitrag von petra1982 25.03.10 - 11:16 Uhr

Au mann der arme Kleine....Ich drück euch die Daumen das es morgen klappt #liebdrueck

Beitrag von parzifal 25.03.10 - 14:00 Uhr

Dein Mann mus sich nicht alles von seinem AG gefallen lassen.

Beitrag von parzifal 25.03.10 - 14:00 Uhr

Bzw. Dein Ex.

Beitrag von janamausi 25.03.10 - 15:30 Uhr

Hallo!

Sicherlich ist Arbeit etwas ganz wichtiges und man sollte nicht leichtfertig damit umgehen, aber dein Ex muss nicht jedesmal einspringen! Er kann auch sagen, dass er diesmal keine Vertretung machen kann...

LG janamausi

Beitrag von flesh 25.03.10 - 18:38 Uhr

Das klingt ja so als hättet ihr ein ganz gutes Verhältnis zueinander. Kann er nicht so mal ein Stündchen bei euch vorbeischauen?
Ist natürlich auch nicht optimal, aber besser als nichts.

lg, Tanja

Beitrag von bosseinlove 25.03.10 - 18:52 Uhr

Stimmt, wir haben ein gutes Verhältnis.
Er dürfte kommen, aber er hat frühstens um 18 Uhr Feierabend. Bis er hier wäre, er hat kein Auto- ich auch nicht, schläft Cedric schon.

Vormittags hätte er Zeit, aber da geht der Kleine Mann ja in den Kindergarten. Alles doof.

LG, Christin

Beitrag von bosseinlove 26.03.10 - 09:54 Uhr

Danke, dass ihr die Daumen gedrückt habt!

Es klappt heute tatsächlich mal.
Mein Sohn freut sich sooo sehr heute was mit Papa unternehmen zu können.

Heute Abend zelten sie im Wohnzimmer. Finde die Idee süß. Und morgen Mittag bekomme ich ein glückliches Kind wieder.