Zu wenig Fruchtwasser- Kamen Eure Babys früher ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gummihex80 25.03.10 - 11:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein FA hat mir heute bei der Vorsorgeuntersuchung gesagt, dass mein Fruchtwasser in der unteren Norm wäre und ich mich deshalb mehr schonen soll. Er hat auch einen Doppler gemacht und die Versorgung ist wohl nach wie vor sehr gut. Ich bin nun aber trotzdem etwas irritiert. Ich kämpfe auch schon seit Wochen immer mit vorzeitigen Wehen (ist mein 2. Kind, hatte ich bei meiner Großen auch). Mein MM ist noch zu, Cervix aber verkürzt, Kopf fest im Becken. Hat das jetzt irgendwelche Auswirkungen mit dem Fruchtwasser ? Der Doc meinte, wenn ich mich nicht schone, kann es sein, dass die Blase platzt. Meint Ihr, dass das Kind deshalb auch früher kommen wird ? Wie war das bei Euch ?

Danke & LG,
gummihex mit Cara (2,5 Jahre) & Hannah (35. SSW)

Beitrag von keks40 25.03.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft auch zu wenig Fruchtwasser. Ab der 29.SSW dann Frühwehen. In der 37. SSW wurde dann eingeleitet, da das Fruchtwasser weiterhin weniger wurde.
Da der Befund allerdings noch nicht Geburtsreif war, waren das Wehen die durch die Einleitung so heftig waren aber leider nichts bewirkt hatten. Erst nach etlichen Std.
Wenn dein Fruchtwasser also nicht weniger wird und die Versorgung ausreichend ist, denke ich wird das bis zum ET kein Problem sein.

lg
keks

Beitrag von vonnimama 25.03.10 - 11:39 Uhr

Hallo,

ich hatte in meinen ersten beiden SS auch zu wenig FW - war aber nicht ganz so gravierend. Habe beide bis zum ET ausgetragen.

LG Yvonne

Beitrag von gabry 25.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo gummihex

Ich bin nun zum dritten Mal Schwanger und ich hatte bei jeder Schwangerschaft wenig Fruchtwasser...ich habe einen Tag nach ET und dass zweite Mal 3 Tage vor ET entbunden.

Meine Mum und auch meine Schwester hatte diese Probleme mit wenig Fruchtwasser. Und meine Schwester hatte sogar erst et+13 entbunden...dies zum Thema früher!

Lg Gabry

Ps: falls sich der Wert noch verschlechtert, wird sich dein Arzt genug früh informieren was zu unternehmen ist.