Finanzamt könnt mich ärgern

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sweetangel1983 25.03.10 - 11:47 Uhr

Bekommen dieses Jahr eine Steuerrückerstattung..
den bescheid haben wir schon seit 2 tagen- also am Montag wurd der geschreiben.

Nur das geld ist noch nicht da :-(
Die Dame die unseren bescheid geprüft hatte meinte das es noch am Montag angewiesen wurde.. dann hätte es spätestens gestern da sein sollen..

Eben habe ich mit einer anderen damen gesprochen und die meinte 3-5 tage.. ja was denn nun?

Wir bräuchten das geld dringend (WaMaschiene) und nun sowas

wer hat denn noch solche erfahrungen mit dem Finanzamt in Kleve??

Beitrag von vwpassat 25.03.10 - 11:56 Uhr

Ich verstehe Deine Aufregung nicht.

Hättest Du den Bescheid erst in 4 Wochen, dann müsste es auch gehen.

Bescheid und Geld geht eigentlich gleichzeitig raus, heute oder morgen wirst das Geld schon auf'm Konto haben.

Beitrag von sweetangel1983 25.03.10 - 11:57 Uhr

es geht nicht ums geld es geht um unterschiedliche Aussagen- erst Hü dann Hott..

Macht die Familienkasse auch ganz gern...

Naja wenn man weiss es kommt geld und braucht eine neue WaMaschiene passt das ganz gut und reisst kein Loch in die haushaltskasse..

Beitrag von shasmata 25.03.10 - 11:59 Uhr

Das Finanzamt hat keinen Einfluss auf die Buchungen bei der Bank. Wenn sie es Montag überwiesen haben, musst du dich halt jetzt bei der Bank "beschweren" ;)

Beitrag von windsbraut69 25.03.10 - 12:04 Uhr

Das sind doch keine unterschiedlichen Aussagen, Banklaufzeiten betragen bis zu 4 Werktagen...

Beitrag von vwpassat 25.03.10 - 12:34 Uhr

Wie bzw. von was hättest Du denn die Waschmaschine gekauft, wenn der Steuerbescheid nicht diese Woche gekommen wäre?

Beitrag von mamavonyannick 25.03.10 - 13:47 Uhr

Dann hätte sie sich nicht darauf eingestellt, in dieser Woche Geld für eine neue WaMachine zu haben, ist doch logisch#aha

Beitrag von wasteline 25.03.10 - 14:52 Uhr


"Wir bräuchten das geld dringend (WaMaschiene) und nun sowas "


Es geht nicht um das Geld? Ach was.

Beitrag von kimmy1978 25.03.10 - 12:00 Uhr

Hallo!

Auf solche Aussagen stütze ich mich schon lange nicht mehr. Wenn das Geld auf dem Konto ist, ist es gut, wenn nicht, dann warte ich eben noch. Es kommt ja mit Sicherheit.

Immer ruhig bleiben!

LG

Beitrag von windsbraut69 25.03.10 - 12:03 Uhr

Ja, welche Erfahrungen denn?
Das sind gewöhnliche BANKLAUFZEITEN, das Finanzamt kann doch nichts dafür, dass Ihr eine Waschmaschine braucht!

Gruß,

W

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 13:01 Uhr

Meine einzige Erfahrung ist, das Menschen, die eine Steuerrückerstattung brauchen, um eine Waschmaschine zu kaufen, noch ganz andere Probleme haben...

Für den Anfang verkauf doch schon mal das E aus deiner alten WaschmaschiEne.

Beitrag von litalia 25.03.10 - 13:13 Uhr

übertreib es mal nicht!

in der regel ist so das der bescheid kommt und eine woche später die erstattung auf dem konto.

wenn ihr was hättet zurückzahlen müssen wärst du bestimmt NICHT so schnell gewesen.#augen

geld ANGEWIESEN heisst übrigens NICHT überwiesen!

Beitrag von sweetangel1983 25.03.10 - 13:19 Uhr

hätten aber dann innerhalb von 1 woche zahlen müssen #augen

Beitrag von vwpassat 25.03.10 - 13:21 Uhr

Quatsch.

Wenn man was zahlen muss, dann ist der Stichtag 4-6 Wochen.

Ganz so schlimme Menschen sind die Finanzbeamten ja dann doch nicht.

Beitrag von litalia 25.03.10 - 13:27 Uhr

wir mussten noch nie etwas innerhalb einer woche zahlen.

Beitrag von vwpassat 25.03.10 - 13:36 Uhr

Ich komischerweise auch nicht.

Beitrag von windsbraut69 25.03.10 - 13:39 Uhr

Nee, die rufen auch nicht täglich nach Erstellen des Bescheides an und fragen nach, ob es schon überwiesen ist und warum es noch nicht da ist :)

Beitrag von whitefairy 25.03.10 - 13:44 Uhr

Nein machen sie auch nicht, bei uns haben sie damals noch gewartet bis wir aus dem Urlaub zurück waren #scheinund uns ganz höflich angemahnt. Hätten sie mal angerufen, dann hätte ich es nicht verschlampt.#rofl

Beitrag von whitefairy 25.03.10 - 13:41 Uhr

Nein müsstest du nicht, wir hatten nach Erhalt des Bescheides einen Monat Zeit um die Steuerschuld zu begleichen nach. Die Erstattung hatten wir immer 2 Tage nach Erhalt des Bescheides.

Beitrag von tve 25.03.10 - 13:35 Uhr

Bis zu 7 Tage, je nach Bank bei der Du bist, schon mal gehört, Banken arbeiten mit den Geldern ? ;)

Beitrag von vwpassat 25.03.10 - 14:02 Uhr

Die bösen Banken, gelle..........

Beitrag von tve 25.03.10 - 17:17 Uhr

Meine nicht.

Beitrag von zwiebelchen1977 25.03.10 - 14:18 Uhr

Hallo

Was würdet ihr denn machen, wenn ihr Geld zurückzahlen müsstet???

Dann hättet ihr keine Waschmaschine und kein Geld für die Rückzahlung

Bianca

Beitrag von litalia 25.03.10 - 14:21 Uhr

...das elend wäre perfekt....

Beitrag von honolulumieze 25.03.10 - 17:37 Uhr

Und was hättest du gemacht, wenn keine Rückzahlung gekommen wäre? Oder gar eine Nachforderung?! #klatsch

  • 1
  • 2