kann mir jemand helfen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bilaso 25.03.10 - 11:47 Uhr

Achtung lang.....

Also: Ich habe meine tochter bis zu ihrem 2 geburtstag gestillt (Tochter geb. 26.02.2008)zum einschlafen) habe meine periode das erste mal wieder am 08.02.2010 bekommen und seid dem an nicht mehr.also seid 45 tagen nicht mehr. wir wollen gerne noch ein 2 kind haben. habe jetzt schon 2 schwangerschaftstest gemacht, aber leider waren die negativ.
ich muss dazu sagen, durch das stillen habe ich sehr abgenommen. wiege nur noch 56 kg bei einer gr, von 1,76

ich bin zur zeit sehr reizbar mir ist öfters übel manchmal mit erbrechen, dann habe ich heißhunger, dann mal wieder garkeinen hunger.
an der seite meiner brüste tut es leicht weh und ich habe schon seid 2 wochen so ein ziehen im unterleib.und ausfluß habe ich auch.

das sind doch alles anzeichen einer schwangerschaft oder?

wenn ja, warum zeigt der test negativ an?
oder kann das alles vom abstillen kommen, das mein körper sich erst mal wieder richtig einstellen muss?

sorry für #bla #bla #bla

Beitrag von kra-li 25.03.10 - 12:02 Uhr

durch das abstillen ist vielleicht erstmal alles durcheinander, der prolaktin-spiegel ist noch sehr hoch, davon tut dann auch die brust weh...
geh doch einfach zum arzt um sicher zu gehen...