Kann ein tast trotz ss auch falsch anzeigen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von flocke2683 25.03.10 - 12:09 Uhr

ich habe mal eine ganz blöde frage.
kann ein sst auch ein falsches ergebnis anzeigen??
gibt es so was??#gruebel

Beitrag von schatzi2005 25.03.10 - 12:11 Uhr

Ja kann es.... zb wenn der Test kaputt ist bzw nicht richtig funktioniert.

Hatte ich auch schon... bei mir war positiv aber schwanger war ich trotzdem nicht :-[

Beitrag von flocke2683 25.03.10 - 12:14 Uhr

ich habe aber jetzt schon 2 gemacht und beide waren negativ. nun habe ich ein ziehen im unterleib, manchmal auch ein stechen und meine brust ist sehr empfindlich.
ausserdem habe ich so komische bewegungen im unterleib.#gruebel

Beitrag von pueppi87 25.03.10 - 12:20 Uhr

Also die Bewegungen kommen wohl eher von irgendetwas anderem. KEnne ich auch (Könnte der Darm sein?) Kindsbewegungen gibt es aller-allerfrühestens ab der 15. SSW

Beitrag von mauerbluemchen86 25.03.10 - 12:21 Uhr

nun, es ist in der Tat wahrscheinlicher, dass ein Test falsch negativ als falsch positiv zeigt.
Trotzdem würde ich mir bei Deinen Anzeichen jetzt nicht so einen Kopf machen.
Das sind wunderbare "Wunschanzeichen"...also man kann sich da seeeehr viel einbilden, zumal das alles auch auf PMS hindeuten könnte (wie fast alle "Anzeichen").
Wenn Du über NMT bist, dann hat sich Dein ES vielleicht verschoben? Und/oder die Mens kommt einfach später? Führst Du ein ZB?

Die "Bewegungen" sind wahrscheinlich nur Luft im Darm (vllt Blähungen?), auf keinen Fall kannst Du eine Schwangerschaft im Sinne von Bewegung der Gebärmutter oder so fühlen.

Wie gesagt, warte am besten noch ein paar Tage und schau, was mit Deinem Körper passiert.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es nicht PMS ist und die Tests zu früh waren! #klee
LG,
#blume

Beitrag von flocke2683 25.03.10 - 12:24 Uhr

Kannst du mir sagen was PMS ist??

Beitrag von mauerbluemchen86 25.03.10 - 12:29 Uhr

Sorry,
PMS ist das prämenstruelle Syndrom.
Hier ein Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom

Entschuldige, wollte nicht mit Abkürzungen um mich werfen, die keiner versteht.

#blume

Beitrag von schatzi2005 25.03.10 - 12:25 Uhr

Blöde frage, aber was heißt PMS?#kratz

Beitrag von mauerbluemchen86 25.03.10 - 12:30 Uhr

Auch bei Dir entschuldige ich mich, wollte keine Abkürzungen verwenden, die man nicht so kennt.
PMS steht für prämenstruelles Syndrom, bei Wikipedia findest Du hier eine Erklärung:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4menstruelles_Syndrom

LG,
#blume

Beitrag von flocke2683 25.03.10 - 12:34 Uhr

Danke.

Beitrag von sternchen765 25.03.10 - 12:17 Uhr

Hallo!!!!
Bei einer bekannten von mir hat der sst immer wieder negativ angezeigt als sie dan eim fa war wurde ihr mit geteilt das sie bereits in der 9 ssw war und der tst hat trotzdem wieder negativ angezeigt!
Es ist also alles Möglich!!!

Beitrag von flocke2683 25.03.10 - 12:19 Uhr

Danke also heisst es zum FA eilen und mal ihn schauen lassen.

Beitrag von mauerbluemchen86 25.03.10 - 12:23 Uhr

Nein!
Weil er, wenn Du noch sehr früh dran bist auch nichts sehen wird!
Und seine Tests sind 25er, also da wirst Du auch nichts feststellen können.

Gedulde Dich ein wenig und warte ein paar Tage ab.

#blume

PS: Es ist suuuuper unwahrscheinlich, dass kein einziger Test bis zur 9.SSW anschlägt!