Welche Aufgaben hat man im Betriebsrat?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nudelmaus27 25.03.10 - 12:57 Uhr

Hallöchen!

Mein Mann wurde kürzlich gefragt, ob er sich auf die Liste stellen lassen möchte für die Betriebsratswahl. Soweit er weiß, besteht der wohl aus 5-6 Mitgliedern (wovon natürlich einer Vorsitzender und einer Stellvertreter ist). Soweit sogut.

Nun fragen wir uns allerdings, wenn er sich aufstellen lassen würde zur Wahl und wäre dann ganz normales Mitglied, was käme dann auf ihn zu?
Und was natürlich auch nicht unwesentlich ist, hat er irgendwelchen Kündigungsschutz? Denn er handelt dann ja eher im Sinne der Arbeitnehmer, was dem Chef wohl nicht besonders gefallen dürfte, oder liege ich da falsch!

Für aufklärende Worte dankt,
Nudelmaus

Beitrag von cat_t 25.03.10 - 13:03 Uhr

Hallo Nudelmaus #blume

Dein Mann soll das Gespräch mit dem bestehenden BR suchen. Die klären ihn auf, was für Rechte und Pflichten sich daraus ergeben.

Auf jeden Fall ist es Arbeit.

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von nobility 25.03.10 - 18:09 Uhr

Na, der Rat war ja wirklich Super Klasse.

Beitrag von cat_t 26.03.10 - 10:44 Uhr

wieso? was ist falsch daran, den bestehende BR zu fragen, statt seine Frau im Internet nach Antworten suchen zu lassen?

Beitrag von marion2 25.03.10 - 13:37 Uhr

http://www.betriebsrat.com/index.php?Site=Neu%20im%20Betriebsrat

#bitte sehr.

Gruß Marion