Ist das hier normal, erst zusagen, dann absagen??

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von 130402 25.03.10 - 13:20 Uhr

Ach mensch, dass ärgert mich echt.

Erst sagt jemand, dass er was kauft. Hab auch schon die Adresse bekommen, alles fertig gemacht und nun kommt eine email, dass die Person es doch nicht mehr haben möchte :-(

Was soll das denn?

Gehört eigentlich dann auf die Schafliste oder??

LG

Beitrag von lillyschatzy 25.03.10 - 13:23 Uhr

Naja eigentlich macht man es nicht, wenn man etwas zusagt, aber es kann ja immer noch unerwartet eine Rechnung kommen und dann steht man da,
oder man sieht doch etwas anderes was man viel schöner findet,
ich denke immer besser Sie sagen ab als wenn die reservieren und sich danach nie wieder melden!!
Lg Ela

Beitrag von blume-99 25.03.10 - 21:55 Uhr

unerwartete rechnungen???#kratz

Beitrag von engel7.3 25.03.10 - 13:24 Uhr

Ich kann Deinen Ärger schon verstehen, aber sie HAT wenigstens abgesagt. Das ist doch schonmal fair. Da gibt es auch andere Beispiele.

Nein, sowas gehört NICHT auf die Schafeliste. Es kann einem Käufer immer mal was dazwischenkommen.

Lg

Beitrag von micha.ela 25.03.10 - 13:34 Uhr

Da geb ich dir Recht, kann ja immer mal was sein...besser ist sie hat überhaupt bescheid gesagt, das muss man hier hoch anrechnen.

Beitrag von meihexle0815 25.03.10 - 13:50 Uhr

Normal ist es nicht, aber es kommt leider ab un an mal vor.

Ein Fall für die Schafeliste ist es allerdings NICHT. Kann ja leider immer mal wieder was dazwischen kommen und das Geld reicht dann leider nimmer aus.

Es ist ärgerlich, aber ich finde auch immerhin wurde bescheid gesagt. Ist leider auch nicht immer der Fall.

VG

Beitrag von teska 25.03.10 - 13:48 Uhr

Hi,

ich bin auch der meinung das du froh sein kannst das die Person sich überhaupt bei dir gemeldet hat und abgesagt hat und wenn es am gleichen Tag bzw. innerhalb von 3 Tagen geschieht finde ich das voll ok!

Ich hatte den fall erst wieder vor kurzem das ich was für einer Person Reserviert habe und wirklich zweimal nachgefragt habe ob sie es dann auch wirklich nimmt. Ja na klar.....überweist auf jedenfall, mitte des Monats habe ich das Geld auf jedenfall drauf! Was war......am 15. kein Geld am 16. am 17. am 20. immer noch nichts. Dann nach zweimaligen nachfragen kam dann ca.3 tage später eine antwort das sie sich diesen monat nichts mehr leisten könne.
Sowas finde ich ärgerlich, vorallem weil sie noch nichtmal den anstand hatte sich von alleine zu melden!

vlg Julia

Beitrag von gaeltarra 25.03.10 - 13:52 Uhr

Hi,

nein, hier ist NICHT normal, abzusagen! Da hast du ein seltenes Exemplar erwischt, dass tatsächlich noch so viel Anstand hat, dir abzusagen.

Denn:

Hier ist es normal, sich Sachen reservieren zu lassen, zu sagen man nimmt sie und sich dann nicht mehr zu melden. DAS ist hier normal.

Deine KÄuferin ist wenigstens so fair, dass sie absagt, und das nicht erst in drei Wochen sondern anscheinds auch noch recht zeitnah.

Es IST natürlich ärgerlich für dich, absolut, aber trotzdem kein Fall für die Schafeliste.

LG
Gael

Beitrag von teska 25.03.10 - 13:57 Uhr

Ja leider ist das hier wirklich so........

Übrigens zwei zucker süße Mädels hast du!
Musste ich einfach kurz loswerden;-)

vlg Julia

Beitrag von gaeltarra 25.03.10 - 14:31 Uhr

Hi Julia,

oh, dankeschön, das ist aber lieb.

Das mit dem Reservieren, nicht Melden auf Angebote usw. hat hier wohl überhand genommen. Schade.

Aber man freut sich dann doch immer wieder, richtig nette, zuverlässige Käufer/Verkäufer zu haben, DIE gibts hier ja auch#pro.

LG
Gael

... die in den nächsten Tagen so ein zuverlässiges Päckchen erwartet von einer total aufmerksamen Verkäuferin. Es sind Pixi-Büchlein und die Verkäuferin meinte, ob sie die vielleicht an die KINDER andressieren soll, weil die sich doch immer freuen, wenn Päckchen kommen. Fand ich sooooo klasse. Wird aber noch extra gewürdigt, wenn das Päckchen da ist...

Beitrag von maxsi11 25.03.10 - 14:29 Uhr

Ich kann Dir gut nachempfinden - leider ist das HIER gang und gebe :-(
Habe letztens auch die Zusage bekommen mit Bitte um Zahlungsaufschub (Anfang nächster Monat), wo ich auch eingewilligt haben, habe dann schon alles fertig gemacht und auch schon adressiert (denn die Adresse hatte ich schon bekommen) und dann ... einfach nicht mehr gemeldet. Auf Nachfrage von MIR hieß es dann, sorry, vergessen und nun mag ich nicht mehr - TOLL #aerger

Beitrag von petra24 25.03.10 - 18:39 Uhr

ich hatte das letztens auch, immerhin ein Paket für 55 Euro!!

Aber die Dame war wohl mit vorzeitigen Wehen im KH, deswegen kann ich es verstehen das sie es dann erstmal nicht wollte!

Und vor kurzem hat eine günstige Sommersachen gesucht da sie sich grad von ihrem Mann/Freund getrennt hat, sie wollte fast alles aus meinem Album haben, ich hab ihr einen prima Preis gemacht, hab dann sogar noch einige Sachen dazu gelegt weil ich mir gedacht hab ich kann helfen, sie wollte ne Nacht drüber schlafen, gemeldet hat sie sich nie wieder!! Das hat mir dann weniger geärgert, sondern ich war mehr enttäuscht da ich echt noch einiges dazu getan hab damit ich ihr helfen kann wenn sie eh grad knapp bei Kasse ist....

Aber naja, dank hat man ja eh kaum!