Ab wann Bonbon

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiwi1896 25.03.10 - 13:29 Uhr

Hallo !

Ab wiviel Jahren kann man den kleinen ein Bonbon geben ?? #hicks

Gruß,
kiwi1896

Beitrag von mauz87 25.03.10 - 13:31 Uhr

Meinst Du damit reinste Bonbon's oder auch Weingummis? oO Also Bonbonb's habe Ich Alina noch keine gegeben, doch Weingummi hat Sie auch schon mal bekommen, wenn Sie mich dabei sieht wie Ich selches nasche mag Sie auch eines haben.


lG Tanja

Beitrag von dani.m. 25.03.10 - 13:47 Uhr

Meine Kleine isst mit ihren 15 Monaten ab und zu mal so ein Traubenzucker-Bonbon. Hat sie mal beim Großen Bruder geklaut und super gelutscht. Zerfällt ja auch schnell im Mund. "Richtige" Bonbons halte ich von ihr fern, gibt es bei uns eigentlich auch nicht, mag keiner #freu

Beitrag von heimchen82 25.03.10 - 13:49 Uhr

Ich würde abhängig davon sagen, wann Dein Kind richtig kaut und nicht nur schluckt! ;-)
Louis bekommt Bonbons/Weingummi nicht. Denke einfach, dass sich das Zeug so an den Zähnen festsetzt. Wir bleiben bei Kuchen, Kekse etc.! #hicks

LG

Beitrag von alexis-chester 25.03.10 - 14:07 Uhr

hallo kiwi..

also unser großer hat sich ein gemops da was er gerade zwei geworden...hat auch gelutscht und später gekaut...

tic tacs (die orangenen) hat er schon gehabt da war er 1 1/2...hat sich nicht daran verschluckt..

lg s.

Beitrag von halbling 25.03.10 - 18:30 Uhr

Hallo!
Meine Kleine ist 2,5 und hat bis jetzt noch keines bekommen.Zumindest nicht die Harten.
So ne Art Maoam vieleicht aber das wars dann auch.
Sie liebt eher Schokolade und Kuchen.
Keine Ahnung aber bei harten Bonbons hab ich irgendwie Angst dass sie sich verschlucken könnte.......#gruebel
Der neuste Hit ist Kaugummi!!Den geb ich ihr natürlich seeeehhhhrr gerne,ist ja super für die Zähne(vorausgesetzt er ist ohne Zucker;-)) Sie hat ihn zweimal runtergeschluckt aber seither klappts super.
LG
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von pipers 25.03.10 - 21:05 Uhr

Huhu...

Heute hat unser Kinderarzt Amy ein Bonbon gegeben. Erst hab ich ja ein bischen komisch geguckt, weil sie noch nie eins gegessen hat. Aber die Maus war soo Tapfer bei der Impfung, da durfte sie es haben :-p

Liebe Grüße

Beitrag von mel-t 26.03.10 - 13:04 Uhr

Normalerweise bin ich mit so kleinen Sachen auch eher vorsichtig. Ich glaub meine Große hat vor ca.3 Jahren keine harten Bonbons gelutscht. Nun klaut sie mir aber immer meine Pullmoll aus der Nachttischschublade und teilt mit ihrer kleinen Schwester (noch keine zwei), und die hat sich noch nie verschluckt, lutscht genüßlich und freut sich wie ein Schneekönig...

Wenn Du unsicher bist, bleib bei Gummibärchen, die rutschen auch beim verschlucken runter....

Mfg
Mel-t