Christkind 2010 - kleine Umfrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von laulau 25.03.10 - 13:50 Uhr

Hi Mädels,

ich nochmal#hicks

Wollte mal fragen wie das bei euch aussieht. Legt ihr es diesen Monat wirklich drauf an?
Wenn es klappen würde, wäre bei mir der ET 17.12, sehr nah an Weihnachten #schwitz
Mein Sohn kam ein paar Tage vor dem ET, aber das heißt ja nichts. Jede Schwangerschaft ist ja bekanntlich anders.

Bin nun insgesamt im 14. ÜZ (3. nach FG). eigentlich ists mir mittlerweile egal, aber nur eigentlich.
So nah an Weihnachten ist ja schon etwas blöd.

Wie sind da eure Meinungen bzw. Erfahrungen??

Danke und viele #sonne Grüße
Laulau

Beitrag von moeriee 25.03.10 - 13:51 Uhr

Mir wär's egal. Ich kenne viele, die rund um Weihnachten Geburtstag haben und damit ist keiner wirklich superunglücklich!

Ich würde mich freuen, wenn es überhaupt klappt. Egal wann! :-)

Beitrag von hoppi-2009 25.03.10 - 13:52 Uhr

HI,

ehrlich#schein?

Ein gesundes Baby wünschen wir uns - und uns ist egal wann es kommt#blume#blume#blume

Liebe Grüße

Jackie#hund

Beitrag von majleen 25.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo!

Auch ich bin ÜZ 14. Sicher ist der Dezember nicht so optimal, aber was solls. Wir möchten ein Baby. Egal wann, hauptsächlich gesund. Wenns bei uns jetzt klappen würde wäre ET wohl der 23.12.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von fuxx 25.03.10 - 13:53 Uhr

prinzipiell fänd ich das auch doof, aber ich finde den Winter generell doof.
Und mittlerweile ist mir das egal, wann da Kind kommt, hauptsache es kommt überhaupt.

Beitrag von sabibi 25.03.10 - 13:56 Uhr

Gute frage, aber da bei mir diesen monat eh der wurm drin ist (siehe beitrag weiter unten) , finde ich es ausnahmsweisse mal nicht sooo schlimm wenns nicht klappt!! hab schon 2 winterkinder und ein fühjahrskind das ist einfach auch schön!!!! da es ja nicht mein erstes kind wird kann ich gut diesen monat auf eine ss verzichten ;-)

Beitrag von biggi02 25.03.10 - 13:53 Uhr

Huhu,

ich hätte auch nichts gegen ein Dezemberbaby.
Mein großer hat im Juli und mein kleiner Mann im Mai,das würde doch dann gut passen.
Aber ich denke eher daß es diesen Monat nichts wird.

LG, Biggi mit Kids

Beitrag von schneckchen71 25.03.10 - 13:55 Uhr

also drauf anlegen auf alle Fälle, aber der Entbindungsmonat wäre mir egal, durch meinen langen Zyklus wäre, wenn ich jetzt ss wäre, wohl mein Entbindungstag der 06.12. genau an Nikolaus, ist auch nen schöner Termin. Ich habe nach dem ES den Termin ausgerechnet, da ich diesen Monat wohl nen Zyklus von 44 Tage habe

LG

Beitrag von julitimo 25.03.10 - 13:55 Uhr

oh wenn ich so planen würde wär es immer ein schlechter zeitpunkt. Im dezember hat mein tante 70. geburtstag und es sind mehrere familienfeirn an der reihe und wir wollen wahrscheinlich umziehen......
aber ist mir jetzt auch egal, ich mag nicht mehr warten...
wird schon wie es wird. dann kann ich eben nicht teilnehmen, ist zwar schade, aber seinerstes kind bekommt man nur einmal!
Und wer weiß ob es überhaupt klappt diesen monat;-)
lg juli

Beitrag von anjali20 25.03.10 - 13:55 Uhr

hi :)

1.) ich will schwanger werden, wurst wann. klar hab ich eine zeit, in der es mir am liebsten wäre. aber es kommt, wann es mag :)

2.) ich hab einen freund, der hat kurz nach weihnachten.
alle schul- und uni-freunde sind aus unserer stad weggezogen.
aber da an weihnachten fast alle nach hause zu ihren familien kommen, kann er trotzdem immer mit allen feiern (im vergleich zu uns anderen, die während dem jar geburtstag haben).

also bestens :)

hauptsache gesund und munter :)

Beitrag von maja1404 25.03.10 - 13:55 Uhr

huhu

Ich habe sehr gute Erfahrungen #rofl

Ich habe 2 Kinder im alter von 15 Jahren und 5 Jahren die beide an genau den 24.12 geboren sind.

Viele sagen das es blöd wäre,weil sie irgendwie beschissen werden würden,was ich aber nicht sagen kann.

Es ist sehr schön sogar,Wir haben am Mittag Kaffee und Kuchen und am abend dann bescherung.

Sie bekommen also wie alle anderen ihr Geburtstag geschenk und ihr Weihnachtsgeschenk.

Da ich ja nun wieder am üben bin,könnte es gut möglich sein das wir ja auch wieder ein Weihnachtsbaby bekommen,wenn es geklappt haben sollte,

Der erste sollte eigentlich am 20.Dez. kommen und kam mit 4 tagen verspätung.

Der 2 sollte am 28 Dezember kommen und kam eben 4 tage zu früh.

Also ich kann eigentlich nur gutes sagen.

Aber das sieht jeder anders.;-)

Lg maja

Beitrag von cassiopeia78 25.03.10 - 14:15 Uhr

Das ist aber wirklich ein Hammer !!!

Beide Kinder am selben Tag und dann auch noch an Weihnachten Geburtstag #schock


Sachen gibt´s :-)


Dann ist ja am 24.12 immer ordentlich was los bei euch #freu

Ich drück dir mal gaaaaanz doll die Daumen, dass es diesen Monatg geklappt hat #klee


Liebe Grüße
Véro

Beitrag von maja1404 25.03.10 - 14:29 Uhr

Huhu

Ja ,danke dir.

Ich war selbst überrascht aber ich finde es toll.

Die Familie an diesem Tag komplett dabei zu haben ist echt das grösste was man sich wünschen kann.

Klar ist hier auch dann an diesem Tag besonders viel los und besonders viel Stress,

dennoch ist es immer wieder einzigartig und wunder wunderschön.

lg maja

Beitrag von diana-br. 25.03.10 - 14:00 Uhr

Hauptsache ich wäre #schwanger und bekomme ein gesundes #schrei

Beitrag von happybee 25.03.10 - 14:01 Uhr

Genau darüber denke ich auch nach – noch vor vier Wochen war ich der festen Überzeugung, diesen Monat (ist erst der 2.ÜZ, da ist es noch nicht so gravierend) quasi auszulassen, aber jetzt, wo der Tag näher rückt, bin ich mir auch nicht mehr so sicher... man kann ja auch nie wissen, wie sehr man den Stichtag trifft.

Bei mir wäre es so um den 20.12. Finde ich auch ausgesprochen ungünstig – nicht nur für mich, sondern auch später für das Kind. Ich hab selbst am 26.12. Geburtstag und hätte auch lieber im Januar oder so.

Ich glaube, ich kann nicht widerstehen und probier's einfach trotzdem.

;-)

Beitrag von zufuenft 25.03.10 - 14:14 Uhr

Ich habe ja bereits auch schon drei Kinder...
Mein Großer ist im Oktober geboren,meine mittlere im März und mein Kleiner war für den 26.12 ausgerechnet und kam am 12.12;)
Wenn es nun klappen würde,was ich natürlich hoffe;) wäre mein Et der 2.12......ich warte mal ab..
Ich hoffe einfach nur schwanger zu werden und ein gesundes Baby zu bekommen. Der Et ist an zweiter Stelle...

Beitrag von forgoline2008 25.03.10 - 14:09 Uhr

Uns ist auch egal,Hauptsach,i werd #schwanger + Kind ist gesund - ganz ehrlich gesagt.

Für mi wär's perfekt,wenn ich im Juni #schwanger werd - dann kann i nach meinem Sommerurlaub in Arbeit Bescheid geben - wär i im 3. Monat;über Sommer wär i no net hochschwanger etc..
Wär jetzt wirkli zuviel zu schreiben..
Aber egal..

Hauptsach,i werd #schwanger:-)

Sind ÜZ 3....

#herzlich

Beitrag von hoehni17 25.03.10 - 14:18 Uhr

Obwohl ich es mir schon sehr lange wünsche und es auch akzeptieren bzw. mich super freuen würde, wenn es so wäre, finde ich es doch ziemlich blöd, wenns so wäre... :-p P.S. Meine Nichte sollte auch am 17.12. geboren werden. Und was war: Am 31.12. war Sie da.

Beitrag von silvs 25.03.10 - 14:20 Uhr

Hättest du mich das vor 1 1/2 Jahren gefargt hätte ich gemeint, dass wir es nicht drauf anlegen würden.

Inzwischen, nach 2 FG im letzten Jahr, ist es uns egal. Hauptsache wir dürfen unser Baby gesund und munter im Arm halten.
Mal sehen, ob es mit dem Dezemberbaby geklappt hat.

LG
#blume

Beitrag von pama86 25.03.10 - 14:23 Uhr

ich habe gerade errechnet das bei mir diesen zyklus der et am 8.12 wäre. ich finde das geht noch. vorallem weil bei uns in der familie so wieso alle kinder minimum ne woche zu früh kommen;-). doof ist da nur das ich am 30.11 geburtstag habe:-( aber naja ist eigentlich ja auch ein tolles#paket#verliebt

Beitrag von libella030 25.03.10 - 14:28 Uhr

also wenn ich das Glück hsbe und jetzt #schwanger werde würde der ET am 5.12 sein

ich hätte auch kein Problem damit später ein #baby zu kommen hauptsache ich bekomme noch eins

jessi#hund

Beitrag von sw33t16 25.03.10 - 14:41 Uhr

also wir legen es auf alle fälle drauf an, sind ja auch schon im 10. üz und glaub nich das es klappt, aber et wäre 25.12
ich finds nich schlimm, is zwar nich mein traum et, aber gut
mein bruder hat am 5.12. geb und ihn hats nie gestört

Beitrag von kuschel022 25.03.10 - 14:44 Uhr

Für mich währe der Dezember perfekt (wenn es klappt = 15.12.), da wir dann 3 Wochen Betriebsferien haben!!!
So kann mein Mann 2Wochen mit dem Baby genießen, ohne Extraurlaub nehmen zu müssen!!!!
Meine Lieblingsmonate sind Februar, August, Oktober und Dezember!!!
Warum? Weiß ich selber nicht so gennau!!!
Meine 3 Männer sind im August geboren = 3 Löwen im Haus!!!
Ich bin ein Dezemberkind und hatte nie Probleme damit!!!!
Mfg

Beitrag von annchen-1985 25.03.10 - 14:51 Uhr

Mein Sohn kam am 18.12. 2002 zur Welt. ET war der 24.12. :-)

Wenn es diesen Monat klappen würde wäre der ET der 11.12.

Es ist schon etwas blöd, da der Geburtstag so nah an Weihnachten ist aber mir macht das nix aus. Meinem Sohn übrigens auch nicht :-)

LG Anne

Beitrag von cucina3 25.03.10 - 14:57 Uhr

Das Kind sucht sich den richtigen Zeitpunkt aus und nicht die Eltern !

Von daher hibbel ich munter weiter.
Alles andere käm mir unfair vor.

Gruß

  • 1
  • 2