Es will einfach nicht klappen :( vorsicht lang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelchennici 25.03.10 - 14:15 Uhr

Muss einfach mal meinen Frust los werden...ich bin so deprimiert...#schmoll

Vor sechs Jahren fing alles an...:-(
Vorher hab ich mir noch nicht wirklich Gedanken über ein Baby gemacht....und dann komm ich vom Arzt völlig hilflos weil ich garnicht wusste was los ist...Borderlinetumor...OP...
Dabei haben sie mir gleich meinen rechten Eierstock und Eileiter entfernt...Ich war zwanzig und wusste nicht weiter war am Boden zerstört und hatte Angst nie ein Kind zu bekommen..:-(
Zwei Jahre später die nächste OP...#schock in meinem mir noch verbliebenen Eierstock Knoten...:-( wieder Angst..Angst das sie mir den auch noch raus nehmen...
Nach der OP sagen alle Ärzte das alles wieder in Ordung sei,aber nichts will klappen.. Ich wurde einfach nicht schwanger..#heul
Letzten August die nächste Schocknachricht....wieder OP..diesmal verwachsungen...#heul
Und....und nichts ich bin immer noch nicht schwanger..:-(
Mein Mann hat sich ebenfalls untersuchen lassen..alles OK..ist zwar nicht mehr so wie bei nem zwanzig jährigen,aber das konnte ich mir ja denken...
Jeden Monat hoffen das die Pest weg bleibt und dann steh ich doch da und heule weil ich meine Mens hab..
Dann die eigentlich gut gemeinten Sprüche....mach dich nicht verrückt,das wird schon...oder locker bleiben...!!
Dabei wünschen wir uns doch nichts mehr als ein Babychen...
Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben..aber es ist schon echt deprimierend jeden Monat aufs neue zu hoffen und bangen und immer wieder zu sehen das es nicht geklappt hat...#heul

So das musste ich mal los werden...
Danke fürs zuhören und allen ganz viel Erfolg beim #schwanger werden...

Lg Nici

Beitrag von majleen 25.03.10 - 14:27 Uhr

Hallo!

Das ist wirklich keine einfache Situation. Warst du schon in einer KiWuKlinik? Ich kann dich wirklich gut verstehen. Wir wünschen uns auch sehr, daß wir bald ein Würmchen in unseren Armen halten können. Ich kann dir nur alles Gute wünschen und gib nicht auf #klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von biggi02 25.03.10 - 14:28 Uhr

hallo,

erstmal ganz feste#liebdrueck.
Ich kann Dich sehr gut verstehen,das zerrt ganz schön an den Nerven.

Mein großer Schatz war eine künstl. Befruchtung(ICSI) da das SG meines Mannes sehr schlecht ist(war??)
Unsere Chancen auf "normalem Weg" eine Baby zu bekommen waren gleich Null.
Ich bin so dankbar,daß der 1. Versuch gleich geklappt hatte.

Wir hatten mit unserem Babywunsch abgeschlossen,da ein 2.Versuch scheiterte.
Mittlerweile habe ich noch einen kleinen Racker,ohne Hilfe und Medis wo ich wirklich nie mit gerechnet hätte.
Natürlich ist meine Situation eine ganz andere und trotzdem weiß ich sehr genau wie es in Deinem Herzen aussieht.
Ich wünsche Euch,daß ihr ganz bald Euer kleines Wunder im Arm halten dürft.

LG und viel #klee #klee
Biggi mit Tobias 25.07.06 und Julian 03.05.09

Beitrag von pama86 25.03.10 - 14:28 Uhr

das tut mir sehr leid! wart ihr denn schon mal in ner kiwu klinik? da können die euch sicher am besten helfen.

#liebdrueck

Beitrag von engelchennici 25.03.10 - 14:34 Uhr

Nein wir waren noch nicht in einer Kiwuklinik...weil ja alle Ärzte immer sagen es sei alles in Ordung und wir könnten auf normalem Weg ein Baby bekommen.. Mein Mann hat ja auch schon einen Sohn der 10 ist..
Bis jetzt sagt mein Arzt es sei noch nicht nötig so eine Praxis aufzusuchen..
Aber ich steh kurz vorm verzweifeln weil ich mir so hilflos vorkomm..

Beitrag von majleen 25.03.10 - 14:41 Uhr

Also ich hab morgen einen Termin in der KiWuKlinik. Wir üben 14 Zyklen und hab auch die Überweisung bekommen. Geh doch mal zu einem anderen Arzt.