Ich möchte euch Mut machen!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternchen-08 25.03.10 - 15:01 Uhr

Hallo ihr lieben, kann mit euch mitfühlen. Letztes Jahr um diese Zeit, haben wir erfahren, dass es schwierig werden würde auf natürlichem Weg schwanger zu werden. Nach der FG im Sept. 08, haben wir uns untersuchen lassen. Bei mir war/ist alles ok. Bei meinem Mann war das SG schlecht. Uns wurde eine Künstl. Befruchtung angeraten, da es ein "sechser im Lotto wäre", wenn es auf dem natürlichem Weg klappen sollte. Wir waren so fertig, denn wir hätten alles Privat zahlen müssen, da ich erst 23 Jahre alt.
Naja was soll ich sagen hatten zum 2XMal einen sechser im Lotto.Ich bin letztes Jahr im April schwanger geworden. Nun liegt unsere Kleine Maus gerade neben mir und schläft.Egal was passiert, gebt die Hoffnung nie auf!!!!! Drück euch die Daumen!!!!
Hoffe ich konnte/kann euch etwas Mut machen!!
Liebe Grüße Sternchen mit Lia an der Hand und Krümel im Herzen!!!!!!!

Beitrag von biggi02 25.03.10 - 15:07 Uhr

Huhu,

Ja,Wunder gibt es immer wieder.
Ich wünsche Euch alles Liebe#klee

Wenn Du magst kannst Du mal in meiner VK gucken,ich hab nämlich auch 2 Wunder#verliebt

LG, Biggi mit Tobias und Julian

Beitrag von birnika 25.03.10 - 15:12 Uhr

Das ist eine richtig positive Geschichte. Danke fürs Teilen #liebdrueck

Wünsche euch Glück #klee

Beitrag von sisi1976 25.03.10 - 15:54 Uhr

Hallo Sternchen!

Das ist ja zu 90 % wie bei mir!
Wir haben ebenfalls letztes Jahr um die Zeit ein SG gemacht, es war auch so schlecht, es hieß auch, eine normale Schwangerschaft wäre wie ein 6er im Lotto.
Mein Mann hat mir das am Samstag, 04.April 09 (ausgerechnet setzte da auch wieder meine Mens ein)erzählt und ich Rotz und Wasser geheult und gedacht, naja, es klappt sowieso nicht, uns auch mit KB auseinander gesetzt.
Und ebenfalls im April letzten Jahres, in dem Zyklus nach dieser Nachricht bin ich schwanger geworden. Unsere Kleine kam Anfang Januar zur Welt.
Ja, letztes Jahr war der 4. April der Zweitschlimmste Tag meines Lebens und dieses Jahr am 4. April (Ostern) haben wir Taufe...............

Da haben wir ja einiges gemeinsam!

Liebe Grüsse an Dich und viel Glück an alle, die sich unbedingt ein Baby wünschen! Du hast sicher Mut gemacht, ich wäre letztes Jahr nach dieser NAchricht sehr froh gewesen, wenn ich eine solche Geschichte hier gelesen hätte!

Alles Gute euch allen, ihr schafft das bald!