Ab wann Wehencocktail?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cioccolato 25.03.10 - 15:27 Uhr

also erstmal vorweg, ich würde den keinesfalls alleine trinken, möchte das aber gerne im KH machen, wenn der lkeine Mann vorher nicht von alleine kommt...

ne Freundin von mir, macht das jetzt in der 38.ssw, weil ihr Kleiner so gross ist, obs klappt ist natürlich die andere Frage...

aber wie ist das nach ET, ab wann kann man das denn machen/trinken?? und was habt ihr für erfahrungen damit gemacht??

lg ciocco ET-2#verliebt

Beitrag von lihsaa 25.03.10 - 16:11 Uhr

hallo Du...

ich habe bei meinem Sohn bei ET-4 versucht, mit Wehencocktail was zu werden - seitdem wird mir bei dem Gedanken an Mandelmus schon übel #schwitz

Den Cocktail habe ich vom Krankenhaus bekommen auf Anraten meiner Hebamme, die das nicht macht. Da muss man dann alle paar Stunden zum CTG, weshalb die den Cocktail bei uns eigentlich nur bis frühen Nachmittag ausgeben...

Bei Lasse hat er angeschlagen - oft kann man vor ET aber nichts damit ausrichten.


lg, Kathrin mit Lotta (7), #stern, Linnéa (2) und Lasse (10 Monate)

Beitrag von valencia22 25.03.10 - 17:24 Uhr

Hab ihn glaub ich um ET oder ET+7 genommen. Hatte aber nix gebracht, außer dass ich 1 Nacht aufm Klo verbrachte.

Beitrag von 19jasmin80 25.03.10 - 18:11 Uhr

Wehencocktail, wie Du selbst schreibst nur im Beisein einer Hebi und NUR wenn ein geburtsreifer Befund vorliegt (FA).