Lieblingsrezepte - wer verrät mir seine?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von camosima 25.03.10 - 15:39 Uhr

Hallo,

jeden Tag aufs neue, frage ich mich was koche ich heute #gruebel#kratz

Verratet Ihr mir Eure Lieblingsrezepte? Bestimmt ist da auch was für uns dabei...

Am besten sollten sie noch schnell und einfach zu kochen sein #hicks

Danke schon mal... #koch

Moni

Beitrag von doucefrance 25.03.10 - 16:34 Uhr

Hallo,

eins der Lieblingsrezepte meiner Familie ist dieses hier:

Currywurstpfanne

1 bis 2 dicke Zwiebeln schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden

pro Person 1 bis 1,5 vorgebrühte Bratwurst (ich nehm immer die abgepackten vom Aldi zu 5 St. / Pack; Käsegriller gehen auch oder mischen)

in mundgerechte Scheiben schneiden und mit den Zwiebeln in etwas Olivenöl anbräunen

Mit etwas Wasser ablöschen und Tomatenketchup dazu geben, so dass eine Sauce entsteht, nicht zu flüssig aber auch nicht so dicklich wie Ketchup

Ca. 10 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen
Curry schon jetzt dazugeben und untermengen oder erst beim Servieren drüberstreuen

Dazu Pommes und frischer Salat / Gurkensalat - lecker

Beitrag von ramona_27 25.03.10 - 16:42 Uhr

Sauerkraut- Kasseler- Gnochhi- Topf
Kartoffelgulasch
Jägerklößchen
Hackklößchen in Tomatensauce

wenn Du ein Rezept willst...gerne #koch !!

LG
Ramona

Beitrag von camosima 29.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo Ramona,

kannst Du mir von dem Kartoffelgulasch und den Jägerklöschen vielleicht Dein Rezept schicken? #koch

LG

Moni

Beitrag von lelas_mama 25.03.10 - 16:43 Uhr

Hallo,

immer wieder lecker finden wir:

http://www.chefkoch.de/rezepte/175451076674931/SABO-Spaghetti-mit-Schinken-und-Zwiebeln.html - statt Schwarzwälderschinken nehme ich Beacon-Würfel

http://www.chefkoch.de/rezepte/814911185880057/Rosmarin-Balsamico-Schweinefilet.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/158341069409199/Luxus-Nudelsalat.html -ohne Artischockenherzen

Ansonsten essen wir gern Klassiker wie Pasta mit den verschiedensten Saucen (Bolgnese, Carbonara, einfache Tomatensauce), verschiedene gemischte Salate mit ein wenig Hühnchenbrust, Shephards Pie, Hühnchenbrust in Paprika-Tomaten-Sauce, Suppen und Eintöpfe, die Zwiebelkrüstchen von Katzeleonie, Hausmannskost. Wenn jetzt die Grillsaison beginnt wieder häufiger ein leckeres Steak und dazu Salat, Rosmarinkartoffeln, Tzaziki oder ein andere Dipp.

Ich lasse mich gern hier inspirieren. Beim Rezept des Tages (Chefkoch) ist oftmals etwas Brauchbares dabei.

LG
Kathrin

Beitrag von christinapuchinger 25.03.10 - 17:34 Uhr

na dann will ich dir mal meins verraten :

Gebackene Kartoffeln mit Quarkcreme

6 Kartoffeln, mehlige
Salz
250 g Quark, (20%)
250 g Crème fraîche, fettarm
2 TL Zitronensaft
Kräutersalz
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Pfeffer


Zubereitung
Kartoffeln, bürsten und gründlich waschen und in leicht gesalzenem Wasser ca. 20 min. kochen. Wasser abgießen, Kartoffeln kurz trocken dämpfen.
Einzeln locker in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen (225 Grad) etwa 15 Min backen.
Für die Creme alles glatt zusammenrühren, Kräuter hacken und unterheben.
Kartoffeln getrennt mit der Creme servieren
Zubereitungszeit: ca. 10 Min.

Beitrag von kleinerbaer05 25.03.10 - 21:50 Uhr

Hallo Moni!

Bei uns lieben alle:

TORTELLINIAUFLAUF!!!

Die Kinder fressen!

Und so gehts:

Für 4 Personen:

2 - 3 Packungen Käse-Tortellini (frisch) von Penny, Aldi & Co
150 - 200 g Kochschinken oder Kasseler-Aufschnitt
1 Packung Rahmspinat
1 Becher Schmand
1 Becher Wasser
etwas Gemüsebrühe (instand - Gefro)
etwas Muskat, Pfeffer, etwas Salz
100 - 150 g gereibener Käse

So wird gemacht:

Du schneidest den Kochschinken in feine Streifen und brätst ihn in etwas Fett kurz an. Dann gibst du den Rahmspinat, den du schon aufgetaut hast (Micro) dazu. Den Schmand dazu, Wasser und Gemüsebrühe dazu, abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat. Dann einen Teil des Käses unter die "Soße" rühren.

Die Tortellini nach Anweisung kurz in heißem Wasser kochen.

In eine Auflaufform geben, die "Soße" darübergeben und den restlichen Käse darüber verteilen.
Im Backofen bei 180°C noch kurz (ca. 10 Min) überbacken und FERTIG!!!

SUPERLECKER!!!!