Thema Koffein

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lissyleinchen 25.03.10 - 16:01 Uhr

Hallo liebe Urbia Mitglieder,

wie alle ja wissen ist wärend der Schwangerschaft und auf bei KiWu Koffein in geringen Maßen zu genießen.

Ob Cola, Kaffe, Schwarzer Tee, Eistee (auch Fanta habe ich gelesen) ... es gibt kaum ein Genußgetränk in dem es allerdings nicht enthalten ist.

Ich selber bin ein leidenschaftlicher Kaffe und Cola trinker. Jetzt war ich allerdings am überlegen mir einiges umzugewöhnen.

Zum Beispiel habe ich gesehen das es auch Cola gibt die kein Koffein enthält oder auch Kaffe ohne Koffein.

Wie sieht das den später in der Schwangerschaft aus. Normalerweiße darf man ja nur 2-3 Tassen/Gläser von sowas genießen, aber wenn es gar kein Koffein enthält würde es dann noch im Wege stehen?

Eure Meinung dazu würd ich ganz gerne mal wissen :)

Tschüssi *winx*
Lissyleinchen

Beitrag von michaela91 25.03.10 - 16:16 Uhr

Also mein FA hat mir mal erzählt kann die normale cola drinken aber ein bisschen verdünnen mit sprüdel übe ja auch noch nicht lange =)

Beitrag von 5kids. 25.03.10 - 16:19 Uhr

Hallo!
Mach dir darüber mal noch keine großen Gedanken,denn:
Schwangere haben eh "Theater" mit ihren Geschmacksnerven ;-) - mag sein,daß dir dann Kaffee &Co. gar nicht mehr so dolle schmecken.
Ich bin die Kaffeetante Nr.1 aber es fiel mir nicht schwer,in der SS das ganze einzuschränken.

LG
Andrea

Beitrag von lorelai2807 25.03.10 - 16:37 Uhr

Koffein einschränken???

OHHHHHHHHHHH NEIN!!!

Da komm ich ja auf Entzug... #zitter

Aber gut zu wissen! Wir sind ja auch erst im 1. ÜZ :-D

Beitrag von lissyleinchen 25.03.10 - 20:57 Uhr

Juhuchen,

also ich hatte Probleme in der Schwangerschaft gehabt Cola und Kaffe zu reduzieren *g*
Aber irgendwie sind in der Hinsicht auch wieder viele unterschiedlicher Meinung.
Einer sagt "In der Schwangerschaft habe ich erst richtig angefangen Kaffe zu trinken" der andere " Nein, das geht garnicht".

Muss mich mal bei meinen FA erkundigen, wenn ich genaueres weiß kann ich es ja an euch weiter geben :-)