Abzocke???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rinni79 25.03.10 - 16:05 Uhr

Hallöchen,

wir haben heute ein Schreiben bekommen...bezüglich unerlaubter Verwertung geschützter Tonaufnahmen...wir sollen 1200,-€ zahlen und und und...

Wir sollen Tonaufnahmen zum Herrunterladen verfügbar gemacht haben???
Von Sido #klatsch alles klaro #rofl kann so sein wie irgendwelche Volksmusik #schock

Wie gehen wir dagegen vor??? Zahlen nicht ist klar, Ignoriren??? Wer kann da weiterhelfen?

LG.Co. und Danke schon mal !

Beitrag von demy 25.03.10 - 16:10 Uhr

Hallo,
da du zu wenige Details preisgibts schreibe ich einfach mal ins blaue hinein.

Bist du mit dem Namen angeschrieben worden?
Ist die Anwaltskanzlei/der Anwalt bekannt für Abmahnungen?
Google das mal.

Falls das beides mit ja zu beantworten ist, dann benötigst du professionelle Hilfe in Form eine spezialisierten Anwalts für Urheberrecht.
Das zahlt übrigens keine Rechtsschutzversicherung, da dies ausgeschlossene Fälle sind.

Ein Forum kann und darf jetzt nur ein grober Anhalt sein, du musst dir professionell helfen lassen, insbesondere dann wenn du zu unrecht beschuldigt wirst.

Gruß
Demy

Beitrag von rinni79 25.03.10 - 16:14 Uhr

Welche Daten brauchst du.

Es ist an mich und meinen Mann gerichtet, Vor und Zunahme von uns beiden.

Ist die Anwaltskanzlei/der Anwalt bekannt für Abmahnungen?
JA - hab ich gefunden, hilft das?

LG.Co.

Beitrag von kampffrettchen 25.03.10 - 16:10 Uhr

Hast du Kinder? Wenn die diese Dateien über Filesharing zugänglich gemacht haben, dann ist die Forderung berechtigt.

Dann rate ich zu einem Anwalt.

Beitrag von bezzi 25.03.10 - 17:47 Uhr

Wenn ihr das selber definitiv nicht wart: Hat jemand anderes Zugriff auf Euren Internetanschluss ?
Ist die WLAN Verbindung ordentlich gesichert ?

Beitrag von rinni79 25.03.10 - 17:52 Uhr

Hallöchen,

haben Wlan, ist gesichert, stürzt aber seit einiger Zeit immer mal ab...an den Rechner haben nur mein Mann & ich Zugriff

LG.Co.

Beitrag von schwilis1 26.03.10 - 19:09 Uhr

ab zum anwalt damit. das ist kein olaf tank, wo ignorieren rechtens ist.!!! hatten wir selber hier... noch steht noch nichts fest... aber wir warten

Beitrag von rinni79 26.03.10 - 20:23 Uhr

Hallöchen,

es ist von Rasch aus Hamburg, haben Dienstag einen Termin beim Anwalt, muss am Montag erst einen Beratungsschein holen...hoffe den zu bekommen!

LG.Co.

Von wann ist denn euer Fall??? Wie lange wartet ihr schon??? Mit was für Kosten muss ich noch rechnen???