Einleitung!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perle88 25.03.10 - 16:40 Uhr

hallo werdene mamis.lese hier immer wieder ,wenn das kind nicht zum ET kommt,das dann viele teilweise eine einleitung bekommen.was ist das.bzw was wird da mit einen gemacht??

danke im vorraus:-D

Beitrag von qrupa 25.03.10 - 16:45 Uhr

Hallo

der natürliche Geburtstermin leigt bis zu 14 Tage nach dem errechneten ET. ca 10% der Babys kommen aber noch später auf die Welt.

Leider geben viele KKH dem Baby nicht die Zeit die es dafür braucht um selbst den Anstoß zur geburt zu geben sondern lösen lieber künstlich Wehen aus damit dei geburt beginnt. Meist passiert das sa 10 Tage nach dem errechneten Termin.
Es gibt verschiedene Mittel um das zu tun, Tabletten, Gel, per Wehentropf.

es wird auch eingeleitet wenn das Baby nicht mehr richtig versorgt wird und besser geboren werden sollte oder andere Komplikationen auftreten.

LG
qrupa

Beitrag von lene76 25.03.10 - 16:47 Uhr

bei mir wurde bei ET+11 eingeleitet.

wie das gemacht wird, kommt wohl auf den einzelfall an. bei mit wurde mit progestin gel auf den mumu eingeleitet. oft braucht frau da 2-3 dosen (in mehreren stunden abstaenden). bei mir hat 1 dosis gereicht. bekam dann ca. 6 stunden nach dem gel wehen und nach 5 stunden in der badewanne war meine tochter da.

Beitrag von na-de06 25.03.10 - 16:47 Uhr

Hi!

Ich bin zwar keine werdene Mami, denn mein Schatz kam am 3.12.09 zur Welt, auch nach Einleitung.
Die Fruchtblase war geplatzt.
Ich habe im 4 Stunden Takt eine Tablette bekommen und nach 4 Std kam ein CTG und dann wieder einer Tablette. Es kann aber auch mit einen Tropf eingeleitet werden oder einem Gel das die Wehen auslösen soll.
Man sagt das die Wehen bei einer Einleitung etwas schlimmer sein sollen als normal. Kann ich nicht sagen, habe ja keinen Vergleich. :-)
Es ging bei mir dann Recht schnell. Nach der 2. Tablette gegen 18 Uhr kamen die Wehen und der Mumu ging auf. Um 0 Uhr war er 9cm auf und ich hatte Presswehen.
Mach dir keine Sorgen. Sobald du deinen Sonnenschein in den Armen hälst ist alles vergessen.

Und soweit ich weiß wird erst eingeleitet wenn du 10 Tage über ET bist. Oder wenn es Risiken gibt.

LG und alles alles Gute