HURRA, bestanden!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von cosmicdoodle 25.03.10 - 18:20 Uhr

Hallo Leute!

Vor etwas über drei Jahren habe ich das hier gepostet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=718725&pid=4602906&bid=11

Und heute: Habe vor knapp 3 Stunden meine letzte Prüfung hinter mich gebracht und bestanden. Bin jetzt examnierte Gesundheits- und Krankenpflegerin!

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergangen ist, ich kann es gar nicht glauben! Jetzt wird gefeiert und am Donnerstag fange ich meinen neuen Job an!

HURRA!

LG,
Cosmic

Beitrag von xeraniia 25.03.10 - 18:21 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club :-p#ole#pro#blume

Beitrag von cosmicdoodle 25.03.10 - 18:25 Uhr

Danke, danke, danke!

Ich kann es noch gar nicht glauben! Was soll ich jetzt bloß mit der vielen freien Zeit anfangen... die letzten Wochen habe ich nur gelernt, gelernt, gelernt!

LG,
Cosmic

Beitrag von schneckerl_1 25.03.10 - 18:26 Uhr

Super - Gratulation!#fest#glas

Beitrag von miss.cj 25.03.10 - 20:20 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! #fest#glas:-D

Beitrag von knutschbacke07 26.03.10 - 08:09 Uhr

Super #pro

Du bringst mir auf positive Gedanken. Das heißt, ich fühle in meinen jetzigen Beruf nicht wohl. Liebäuge den Beruf als Physiotherapeuten.

LG
Melli

Beitrag von cosmicdoodle 26.03.10 - 08:21 Uhr

Physiotherapeut wäre damals für mich auch in Frage gekommen... aber irgendwie habe ich mich dann doch nicht weiter damit beschäftigt. Ist auf jeden Fall auch ein ganz toller Beruf, gerade, wenn man in einem Krankenhaus arbeiten kann!

Ich kann nur empfehlen, sich zu verändern, wenn man den falschen Weg gewählt hat. Auch wenn's manchmal schwierig war mit 25 Teens und Twens in einer Klasse zu sitzen, ich würde diesen Weg immer wieder wählen. Das waren die drei spannensten, aufregendsten und schwierigsten Jahre meines Lebens, und ich bereue nicht eine Minute!

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung!

LG,
Melli