Blutungen ... aber PUUUH!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caillean41 25.03.10 - 19:03 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt 7.SSW und hab heut Nachmittag im Büro Blutungen bekommen. Hellrot... frisches Blut...
hab gleich Panik bekommen und meinen Freund angerufen er soll mich abholen.
Dann beim Arzt angerufen und die lustige Sprechstundenhilfe meinte ich könne MORGEN mittag vorbeikommen.
Ich hab sie dann kurz gefragt, ob es bei Blutungen nicht sinnvoller wäre gleich zu kommen und 20 min später waren wir dort.
Die schlechte Nachricht... Was wir nicht wissen ist, was die Blutung ausgelöst hat, allerdings war es nur eine kleine am unteren Gebärmutterhals.
Die gute Nachricht: Alles in Ordnung - dem Baby geht es gut, Herzschlag ist auch schon da!

Liebe Grüße!

Beitrag von malzbier75 25.03.10 - 19:06 Uhr

Hatte ich auch, aber ne richtige Sturzblutung. Ich weiß auch nicht woher, wahrscheinlich ne geplatzte Ader. Aber das muss ne große gewesen sein. Ich wünsch dir alles Gute! #klee

Beitrag von maraike30 25.03.10 - 19:16 Uhr

HI,

ich bin schon Mama aber ich kann dich verstehen. ich hatte auch Blutung in der 14 SSW aber. Ich musste gleich 1 Woche im krankenhaus bleiben und hatte absolute bettruhe. Sonntags entlassen aus dem Krankenhaus und Mittwochs hatte ich wieder Blutung :(....

Kann dich aber beruhigen, wenn es dir ein bisschen hilft, bei mir lag es daran das der Wurm zuweit vorm Muttermund und durch die reibung hatte ich dann Blutungen.

Vielleicht hilft es ja ein bisschen??

LG Maraike mit Ben Dwayne 8 Monate

Beitrag von natalie-sascha 25.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo

gut das es dem Baby gut geht.
Bei mir war es am Anfang sehr ähnlich. Ich hatte vor dieser SS schon eine FG und als ich dann wieder Schwanger war hatte ich natürlich richtig panik. Zur Krönung hatte ich dann ständig Blutungen die mir der Arzt aber nicht erklären konnte und ich stand wirklich jeden zweiten Tag bei ihm auf der Matte...
Er hat dann nach dem 5 oder 6 mal Blutungen gesagt das er den Grund zwar nicht findet, aber ich soll mal Utrogest nehmen und dann gucken wir mal ob das hilft. Ich hab das Zeug dann genommen bis zum Ende der 12 SSW und hatte keine BLutungen mehr. Der Grund is immer noch unbekannt, aber mittlerweile bin ich in der 33 SSW und einfach nur glücklich das meine Püppi es soweit geschafft hat :-)
Also versuch dir keine Sorgen zu machen #schwitz und wenn es nochmal sein sollte, stehste wieder beim Arzt auf der matte.

LG