ab wann gefährlich

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melliwelli 25.03.10 - 19:08 Uhr

huhu
meine 8monate tochter hat immer wieder fieber ,mal 38,5 mal 39,7
ab wann sollte man ins kh???

es liegt wohl am zahnen inkl erkältung ....
lg melli

Beitrag von canadia.und.baby. 25.03.10 - 19:20 Uhr

wenn es dir 40 erreicht hat!

Alles gute

Beitrag von sabrina1980 25.03.10 - 19:29 Uhr

Guten Abend,

gleich deswegen ins KH#kratz...Kinder können das Fieber eigentlich gut verkraften...für uns Erwachsene ist das immer sehr erschreckend und man bekommt Panik...Veit Logan hatte auch 1Tage sehr hohes Fieber (das höchte lag bei 40,6°C) das war dann allerdings morgens und abends so....tagsüber waren es 38,5°C...ich habe immerwieder Zäpfchen gegeben...die haben aber wenig geholfen...deshalb bin ich am darauffolgenden Tag zum Kinderarzt. Es war eine Bronchitis.

Ich weis nicht wie dein Kind sonst so drauf ist....wenn es apathisch ist dann vielleicht doch KH?

lg
Sabrina

Beitrag von kleenerdrachen 25.03.10 - 19:50 Uhr

Ins KH erst, wenn dein Kind sich apathisch und unnormal verhält, wenn du das Gefühl hast, es ist nicht bei sich. Oder wenn es Anzeichen für nen Fieberkrampf gibt- dann wrde ich persönlich aber den Notruf alarmieren, das geht schneller.

Ansonsten viel zu trinken geben, Brustwickel und notfalls ein Zäpfchen ODER Fiebersaft.

Beitrag von melliwelli 25.03.10 - 20:37 Uhr

danke euch für eure antworten ...
das problem is , dass sie mal gut drauf is , rumabert und dann is sie ganz ruhig und sieht megaferitg aus, was ich aber noch nicht aphatisch nennen würde...

nun schäft sie mit 39.7

lg melli

p.s fiebersaft hat sie bekommen