Reha, Bekleidkind muß Eigenanteil zahlen?!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von habdichganzdolllieb1 25.03.10 - 19:56 Uhr

Hallo,
wir haben für unseren Behinderten Sohn Reha von der KK genehmigt bekommen. Jetzt haben sie mir gesagt das ich für des Begleitkind ( 5 Monate ) 5 Euro pro Tag Eigenanteil zahlen muß. Es läuft über Haushaltshife, wurde mir gesagt.
Kennt das auch jemand?

Beitrag von kathrincat 25.03.10 - 20:15 Uhr

echt, kann ich mir nicht vorstellen, was sagt die kk dazu? dein baby macht da ja ncihts, und essen tut es da ja auch nciht.

sie könnten dir aber ein haushaltshife bezahlen die auf den 5 mon altes kind die volle zeit aufpasst, wie wär das? dann zahltst du auch die 5 euro

Beitrag von bibabutzefrau 25.03.10 - 20:46 Uhr


Ich muss demnächst in die Reha,nehme meinen kleinsten Sohn mit.

der wird über die Haushaltshilfe finanziert,
aber einen Eigenanteil muss ich nicht zahlen.

wer hat das denn gesagt?die Einrichtung oder die Krankenkasse?

Beitrag von habdichganzdolllieb1 25.03.10 - 20:54 Uhr

Hallo, danke fürdeine Antwort. Das hat die KK gesagt. Sie soll über Haushaltshilfe finanziert werden da der MDK sie nicht als Begleitkind genehmigt hat. Angeblich.... Ich hatte nämlich erst einen Antrag bei der Rentenversicherung gestellt. Diese hat die Maßnahme abgelehnt und an die KK weitergeleitet. Aber erst wurde mir von der KK geagt das ich angeblich garkeinen Antrag auf Mitnahme einer Begleitperson gestellt habe. Ich denke die kennen sich nicht recht aus..... Bei welcher KK bist du?

Beitrag von bibabutzefrau 25.03.10 - 21:03 Uhr

was ist die MDK?#gruebel

ich bin bei der BKK Gildemeister.Die haben die Haushaltshilfe ohne zucken genehmigt und fanden es sogar gut weil die Kosten sehr gering sind für die Kita in die mein Sohn während meiner Behandlungen gehen wird(die über die Haushaltshilfe finanziert wird)

das heisst die zahlen auch keine Haushaltshilfe oder was?

Beitrag von habdichganzdolllieb1 25.03.10 - 21:14 Uhr

der MDK ist der Medizinische Dienst der das mit der Reha geprüft hat ob es genekmigt wird oder nicht.