FDP – M i n i s t e r - K o m p e t e n z

Archiv des urbia-Forums Gute Laune für alle!.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gute Laune für alle!

Witze, Kindermund, lustige Begebenheiten: der schweizer Schriftsteller Max Frisch hat einmal geschrieben: "Alltag ist nur durch Wunder erträglich." Zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der anderen Forumsbesucher oder lasst euch selbst zum Schmunzeln verführen.

Beitrag von nightwitch 25.03.10 - 20:06 Uhr


Der Außenminister Westerwelle, der Wirtschaftsminister Brüderle und der Entwicklungsminister Niebel befinden sich auf einer Auslandsreise und sitzen im Flugzeug. In unmittelbarer Nähe sitz ein kleines 9-jähriges Mädchen, das seinen Vater, einen Diplomaten bei der UNO in den USA besuchen möchte!

Unser Außenminister will seine Beliebtheit testen und spricht das Mädchen an: "Wollen wir uns ein wenig unterhalten? Ich habe gehört, dass Flüge viel schneller vorüber gehen, wenn man mit den Mitpassagieren über interessante Themen redet."

Die junge Diplomaten-Tochter, welches eben ihr Buch geöffnet hatte, schloss es langsam, schaute auf und nachdem sie unseren Außenminister Westerwelle erkannt hatte, fragt sie ihn: "Über was möchten Sie denn mit mir reden, Herr Westerwelle?"
"Oh, ich weiß nicht", antwortete Westerwelle stolz darüber, dass selbst das kleine Mädchen ihn erkannt hatte, "wie wär’s denn zum Beispiel über Atomstrom? Dass interessiert doch gerade die jüngeren Menschen und sicher doch auch die Mädchen!"

"OK", sagte sie, "dies wäre durchaus ein sehr interessantes Thema! Aber erlauben Sie mir zuerst eine andere Frage: "Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh fressen alle Gras. Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrockneten Grases. Warum, denken Sie wohl, dass es so ist?"

Guido denkt nach und kommt zu keinem Ergebnis, daher fragt er seine Ministerkollegen Brüderle und Niebel und die wiederum fragen ihre Staatssekretäre. Alle denken intensiv nach und diskutieren und diskutieren, aber nach einer Weile müssen alle eingestehen: "Nun, wir haben keine Ahnung."

Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Und sie fühlen Sie sich alle wirklich kompetent genug über Atomstrom zu reden, wenn sie beim Thema Scheiße schon überfordert sind?"


#rofl:-D;-):-p

Beitrag von dany2308 26.03.10 - 14:29 Uhr

#huepf #huepf #huepf

Beitrag von anyca 26.03.10 - 16:51 Uhr

Naja, finde ich insofern unwitzig, als man es auf jede Partei beziehen könnte ...

Beitrag von ratatouille 26.03.10 - 18:10 Uhr

Ich kenne das ein wenig anders (hat mein Vater mal mit mir gemacht#aerger):

wir saßen so da und er fragte mich plötzlich:
"Wie nennt man Pferdescheiße?"
Ich: "Roßäpfel"
Er: "Kuhscheiße?"
Ich: "Kuhfladen"
Er: "Hasenscheiße?"

Ich (schon langsam verwundert über diese Fragerei): "Hasenböbbel" (heißt bei uns so;-))

Plötzlich fragt er mich: "Hauptstadt von Uganda?"
Ich: "Äääääh...#kratz"

Er: "Siehst du, über jeden Scheißdreck kann man sich mit dir unterhalten, aber was die Hauptstadt von Uganda ist, weißt du nicht!"#rofl
(Ist übrigens "Kampala", falls dieses Spielchen mal jemand mit euch abziehen will...;-)

Einmal hatte er dieses "Fragespielchen" mit einem Bekannten gemacht, der kannte aber überraschenderweise die "Kampala-Antwort"#rofl#rofl#rofl...tjaaa, Pointe versaut!