Endlich

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 6woche.1 25.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo Zusammen


Ich hab ja schon öfters gepostet das Joel oft erbricht und er im Kinderkh diverse Untersuchungen hatte ohne Erfolg.Dan plötzlich erzählte mir mein Mann von seinem Arbeitskolleg er hatt auch zwei Kinder.Er sagte im das sein Sohn genau das gleiche hatte,bis man merkte das er zu grosse Mandeln hat.ALs ich mit Alessa die U6 hatte hab ich meine Kia darauf angesprochen.Sie hat uns dan beim HNO-Artz angemeldet.Dan haben wir so ei Gerät bekommen da musste dan Joel etwas an den Finger bekommen (weis jetzt echt nicht wie das heist) vor etwa einer Std hat der Artz persöndlich angerufen,mein hertz klopfte wie wild.Er sagte dan dass das Ergebnis eindeutig ist.Joel hatte über 100 Ausetzer in der Nacht (darum kann er auch nur ganz selten durchschlafen) und das er uns empfiehlt seine Mandeln und Rachenmandeln zu operieren.Er hat mich dan noch etwas Aufgeklärt.Er hat noch ne Patientin die ihr Kind aber anscheinend nicht Operieren lassen möchte (bei ihrem Kind ist es nochs chlimmer als bei Joel) wenn sie bei ihrem Nein bleibt ist die OP schon ende April und sonst erst Juni,Juli.Ich sag euch mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen.Hört sich jetzt vielleicht etwas doof an,aber ich bin glücklich das Joel zu Grosse Mandeln hat.ENDLICH kann im geholfen werden.Der HNO-Artz untersucht Joel natürlich noch gründlich bevor die OP ansteht.Er fragte dan noch ob die im KH nicht in sein Hals geschaut haben.



Lg Andrea die froh ist das endlich das Problem gefunden wurde,mit Janic,Joel und Alessa #verliebt

Beitrag von sway110283 25.03.10 - 21:02 Uhr

Hallo,
mein Sohn hat das gleiche Problem, er hat sogenannte 'Kissing Tonsills', weshalb er sehr schlecht Luft durch den Mund bekommt, zudem versperren ihm die Rachenmandeln die Atemzufuhr durch die Nase komplett.
Unser OP Termin steht somit für den 28.04. fest. Zwar bin ich froh Gewissheit zu haben das meinem Sohn endlich geholfen wird, aber ich habe schon sehr große Angst.
Euch alles Gute #klee.
LG Daniela