Schon wieder ein Hämathom...ANGST...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibileoemely 25.03.10 - 20:30 Uhr

Nun ist es wieder so weit ich bin SS in der 9 SSW und das nachdem ich vor 4 1/2 Monaten meine keline Emilie zur Welt brachte. Nichts desto trotz freue ich mich auf mein Würmchen im Oktober doch leider habe ich wieder ein Hämathom direkt am baby also in der Schleimhaut und das macht mir irgendwie Angst. ich hatte auch eines bei Emilie aber da war es nach 2 tagen weg. Dieses hier ist grösser und schon länger am Bluten und ich suche jemanden der mich etwas aufbauen kann denn ich habe zur Zeit wirklich Ansgt mein Baby zu verlieren.

Ich war schon im KH die sagten ich solle mich schonen und Magnesium nehmen aber trotzdem hörten jetzt seit 1 Woche die Blutungen nicht mehr auf...

Geht es wem ähnlich...

Sorry fürs #bla

LG Bianca

Beitrag von tina281h 25.03.10 - 20:35 Uhr

Hallo Bianca,

mir geht es auch so. Ich hab auch ein Hämatom und es blutet genau seit 5.3. schon. Also schon 3 Wochen. Ich habe am Dienstag wieder nen Termin zur Vorsorge und hoffe dass das Hämatom und einiges kleiner geworden ist. Wie gross ist deins?

Kopf hoch!!! Und schonen, schonen, schonen!!! :-)

Beitrag von bibileoemely 25.03.10 - 20:38 Uhr

ohh man seit drei wochen...
Meises ist noch klein sagt der Arzt. 2,5 cm breit und 4,2 cm lang.
Er sagte auch das es wochen dauern kann aber trotzdem ist es sehr niederschmetternd wenn man morgend auf steht und dann wieder und wieder Blutet als wenn die mens anfängt.

Wie gross ist deines und klaro schonen tue ich mich doch mit 2 Kindern ist das auch sehr schwer...

Beitrag von tina281h 25.03.10 - 20:41 Uhr

Meines is (hoffe war!!!!!) 8x3 cm gross!!! Bei mir ist es seit der periodenstarken Blutung am Anfang aber zu einer sehr dunklen, braunroten Schmierblutung übergegangen. Mein Hämatom liegt genau Richtung Gebärmutterausgang, was ja auch schonmal gut ist.
Ich habe vom Arzt ne Haushaltshilfe verordnet bekommen!! Ich hab ja auch noch 2 Kinder. Hast du diesbezüglich mal nachgefragt?

LG Tina

Beitrag von bibileoemely 25.03.10 - 20:43 Uhr

Ja ich hae gefragt und 2 Frauen wollen sich ende nächster woche bei mir vor stellen. Deines ist ja wirklich sehr gross. Ich habe noch Helle blutungen bis schliere ich hoffe nur es wird nicht mehr!!

Beitrag von tina281h 25.03.10 - 20:50 Uhr

Das klingt doch schonmal gut! Lass dir auf jedenfall helfen! Ich denke halt solang es bissl schmiert passiert da unten auch was! Korrigiert mich wenn ich falsch liege!
Drücke dir auf alle Fälle ganz dolle die Daumen! #klee

Alles Gute, Tina

Beitrag von atlantis_6391 25.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

hab seit der 6./7. SSW ein Hämatom,aber ohne Blutungen.
Seit vier Wochen ist es nicht kleiner geworden #schmoll, es ist 1,8 x 0,8 cm groß.
Was hat man bei dir gemessen?

Nehme auch Magnesium,hab seit Anfang an strikte Bettruhe (mittlerweile gehe ich aber schon mal raus),außerdem nehme ich noch Utrogest.
Seit einer Woche nehme ich Arnica Globulis,hat mir eine Urbianerin empfohlen :-)
Montag hab ich Termin und bin gespannt,ob sich was getan hat.

Wünsche Dir alles alles Gute weiterhin

LG Mandy mit Jayden (3) und Krümelchen (13+6SSW)

Beitrag von bibileoemely 25.03.10 - 20:40 Uhr

Meines ist sehr gross Baby misst 2,56 cm und das hämathom ist Doppelt so gross. Utro sollte ich erst nehmen wenn 2 wochen vergangen sind.
Ich habe am 15.04 einen Termin im KH ich hoffe so sehr das es keliner wird. Sehe dadurch auch aus als sei ich im 6 ten monat SS.

Beitrag von verzweifelte04 25.03.10 - 21:30 Uhr

hallo!

ich hab seit anfang der ssw ein hämatom, festgestellt wurde es mitte 6.ssw da hats zu bluten angefangen und ned schlecht..

war zwischenzeitlich im krankenhaus, durfte nicht aufstehen, nur für den gang zur toilette...

bin jetzt noch bis zum 09.04 krankgeschrieben (bin dann anfang 12. ssw) ..und hoffe dass es sich dann gefestigt hat. denn wenn es abgeht, werde ich höchstwahrscheinlich das kind verlieren.

war letzten freitag zur kontrolle, mein hämatom ist mehr als doppelt so groß wie die fruchthülle, aber 1/3 hat sich schon verfestigt, leider sind aber noch immer 2/3 durchblutet.

ich muss mich schonen.. also nicht viel rumrennen, nicht schwer heben etc..

ich hab ständig braune schmiereblutungen, aber mein arzt meinte solang es kein frisches blut ist, ist alles in ordnung.

wünsch dir alles liebe und kopf hoch!

lg
Claudia