Abendbrot

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von twingas 25.03.10 - 21:08 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Tage ist nun 14 Monate alt und hat sein Brot abends geliebt.
Nun seit ein paar Wochen spielt er damit nur rum, aber ißt es nicht.
Beißt vielleicht 2mal ab, trinkt und das wars.
Manchmal gebe ich ihm noch etwas Fruchtmus, das ißt er auch.

Bekommt er zuviel über den Tag das er abends nicht mag?

7:30 120ml Milch(normale Milch)
9:00 Brot bei der Tagesmama
11:30 Mittagessen, immer verschieden, aber nur eine kleine Portion.
Manchmal auch nur einen Joghurt oder Cornflakes

Nachmittags etwas Obst, mal ein Keks

17:30 Brot das er ja nicht will

19:30 150ml Milch(SL von Humana)


Was sagt ihr?


LG Annika

Beitrag von nicole9981 25.03.10 - 21:21 Uhr

Hallo!

Also ein kind verhungert nicht freiwillig. Nils hat Tage da isst er uns die Haare vom Kopf und dann hat er wieder Tage wo er auch mit seinem Brot spielt und nicht richtig isst. Es ist normal dass das wechselt...meine Meinung jedenfalls. Ich sehe das locker solange es sich nicht zum Dauerzustand auswächst.

Was dein kleiner tagsüber verputzt war für Nils normal. Ich denke nicht dass das zuviel ist.

Wenn kleiner Kinderkörper wachsen dann haben die genug zu tun und können sich nicht auch noch mit der Nahrungsaufspaltung beschäftigen. Deshalb essen kleine Kinder manchmal nur wenig...sie wachsen dann. So hat mir das mal jemand erklärt.

LG Nicole

Beitrag von nadine-tom 25.03.10 - 21:32 Uhr

Hi, ist bei uns ähnlich. Tom bekommt eigentlich seit 2 Wochen abends Brot und hat es immer gerne gegessen. Seit ein paar Tagen beißt er ab und holt es sich wieder aus dem Mund und schmiert es überall hin#aerger Ich gebe ihm im Moment wieder Milchbrei und versuch es etwas später noch mal;-)

LG Nadine & Tom (12 Monate)

Beitrag von sophie112 25.03.10 - 21:35 Uhr

Hallo.

Mal was anderes..dein Kind heißt wirklich Tage?? Wie sprichst du denn das aus? Ganz normal und deutsch? #kratz

LG

Beitrag von twingas 26.03.10 - 07:10 Uhr

Ja, mein Kind heißt Tage.
Ich finde den Namen sehr schön-ist ein alter skandinavischer Name.
Er wird wie "die Tage" ausgesprochen.

Beitrag von jenny133 25.03.10 - 22:37 Uhr

Hallo Annika

finde das eigentlich nicht zuuu viel. Aber es stimmt schon, das die Kinder manchmal mehr Hunger haben und manchmal einfach weniger.
Du könntest variieren und mal versuchen wieder einen Abendbrei zu geben oder auch abends Obst, anstatt Brot vielleicht Nudeln oder Reis? Nico ist so, das er nicht wirklich jeden Tag das gleiche essen möchte. Da muss ab und an ein Wechsel her. Am liebsten mag er unsere morgendlichen oder abendlichen Picknicks -wir essen auf einer Decke in seinem KiZi die Häppchen an Obst oder Brötchen, Bretzel.. was halt grad da ist. Mache ich nun nicht jede Woche, aber wenn dann haut er kräftig zu :-)

LG
Melanie mit Nico (zweieinhalb)

Beitrag von 6woche.1 26.03.10 - 06:57 Uhr

Hallo


Vielleicht mag er einfach nicht jeden Abend Brot essen?Also wir essen auch nicht jeden Abend Brot,meistens gibt es bei uns noch einmal warm.



Lg Andrea mit Kids




P.S Meine Kinder essen auch malw eniger mal mehr.

Beitrag von dschinie82 26.03.10 - 08:56 Uhr

Hallo Annika,

bei uns ist es ähnlich. Tim mochte eine zeitlang Brot gerne und hat auch immer eine ganze Stulle zum Abendbrot gegessen. Seit ca. 3-4 Monaten verweigert er die Stulle total und isst dann nur n Joghurt oder Grießpudding.
Da ich auch kein Brot zum Abendbrot esse, konnte ich es ihm nicht übel nehmen und habe angefangen, abends Kleinigkeiten zu kochen, z.B. Möhrchen und Kartoffeln (einfach als Fingerfood) oder Bratkartoffeln oder Würstchen oder Nudelsuppe bzw. Nudeln ohne irgendwas (liebt er total) etc. pp. Das hat er dann alles gegessen... Probier doch auch einfach mal was anderes. Es ist auch sicher nur eine Phase.

LG
Dschinie

Beitrag von twingas 26.03.10 - 12:24 Uhr

Danke für eure Antworten.Werde ihm heute abend mal etwas anderes anbieten...mal schauen.


LG Annika