Zahnarzt

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nadi27 25.03.10 - 21:45 Uhr

Hallo,
mein Sohn (5 Jahre) muß drei Füllungen bekommen. Alle Füllungen sind in den Backenzähnen aber der eine ist unten links, der andere unten rechts und der letzte oben rechts. Jetzt sagte uns unser Zahnarzt er würde das in einer Vollnarkose machen, so bekommt der kleine nichts mit und er könne alle drei Füllungen aufeinmal machen u. gleichzeitig schauen ob noch etwas anderes zumachen ist. Der komplette Eingriff soll 190€ kosten. Die Kasse zahlt nix dazu.
Wir hatten vor kurzem schon mal einen anderen Zahnarzt dazu gezogen u. der sagte auch es müssen drei Füllungen gemacht werden.
Jetzt sind wir am überlegen noch eine dritte Meinung hinzuzuziehen, und ob es den überhaupt eine Vollnarkose sein muß, oder ob man es in drei einzel Sitzungen machen soll. Wir haben nur Angst das es unser Sohn nicht schafft u. danach panische Angst vor einem Zahnarzt hat.
Wie würdet ihr entscheiden oder habt ihr sowas schon mal selber bei euren Kindern gehabt.

Beitrag von dore1977 25.03.10 - 21:54 Uhr

Hallo,

wen Dein Sohn panische Angst vor dem Zahnarzt hast dann würde ich das ganze unter Vollnakose machen lassen. Wieso willst Du ihn panisch vor Angst auf dem Stuhl sitzen lassen wen Du ihm dieses Erlebniss ersparen kannst ?

Eine Vollnakose ist sicher nicht das was man sich für sein Kind wünscht aber in Eurem Fall finde ich es das kleiner Übel.

LG dore

Beitrag von nakiki 25.03.10 - 22:11 Uhr

Hallo!

Ich finde es hängt vom Kind ab. Hat dein Sohn Angst vorm Zahnarzt? Oder ist er eher taff?

Meine Tochter bekommt auch 3 Füllungen, aber ohne Vollnarkose (nur örtliche Betäubung) in 3 Sitzungen. Die erste haben wir hinter uns ohne Probleme.
Eine Vollnarkose würde ich nur machen, wenn mein Kind panische Angst hätte und es anders nicht möglich wäre.

Gibt es bei euch einen Kinderzahnarzt oder einen der gut mit Kindern umgeht und sich auf sie einlässt. Dann könnte man es wenigstens mal ohne Vollnarkose versuchen (außer er hat panische Angst und ein Scheitern ist von Vornherein klar).

Gruß nakiki

Beitrag von nadi27 26.03.10 - 00:09 Uhr

also wir waren beim letzen mal bei einem kinderzahnarzt. und der ist super auf unsere tochter eingegangen, aber man merkte ihr an das sie angst hat.er zeigte ihr den wasserspüler und den sauger an der hand. er ihr die mundfixierung in den mund getan um zuschauen wie es funktioniert, aber man sah ihr die angst richtig an. sie war richtig froh als sie von dem stuhl wieder runter durfte. aber trotzdem wissen wir nicht genau was wir machen sollen, ob mit oder ohne vollnarkose.

Beitrag von daniko_79 26.03.10 - 07:26 Uhr

Hallo

ich kann nur dazu sagen , dass ihr keinen guten Zahnarzt habt . Ich musste mit Felix schon 4x zum Zahnarzt , 3x hatte er sich im Kiga den Schneidezahn ausgebrochen wurde wieder aufgebaut , alles halb so tragisch . Einmal hat der Zahnarzt 2 Löchlein gefunden und er hat nicht gebohrt er hat mit einem Spitzen Instrument das Loch frei gemacht eine Flüssigkeit rein und hat das Loch wieder zu gemacht . Mein Kleiner hat keine Angst bekommen und er geht sehr gerne zum Zahnarzt . Gestern hatte er sich wieder ein Stück Zahn vorne abgeschlagen und ich hab gesagt ..: Komm wir rufen den Zahnarzt an der macht das schnell wieder ganz .. und er war gleich dabei und hat schon mal seine Jacke angezogen .
Such Dir einen anderen Zahnarzt !

Dani

Beitrag von nadi27 26.03.10 - 15:05 Uhr

wir haben vor Ostern noch mal einen Termin bei einem anderen Zahnarzt. Wir wollen uns lieber noch eine Meinung reinholen, bevor wir eine Vollnarkose machen lassen.

Beitrag von daniko_79 27.03.10 - 07:25 Uhr

Hallo
Das ist eine sehr gute Entscheidung . Gibts bei Euch in der Nähe vielleicht einen Kinderzahnarzt ? Unserer ist zwar kein Kinderzahnarzt aber er ist einfach Klasse für die Kleinen . Meine Kinder hatten noch nie Angst und gehen echt "gerne" zum Zahnarzt !
Eine Vollnarkose finde ich schon Krass bei Kindern... Viele Zahnärzte machen garnichts , weil sie sagen das sind doch nur Milchzähne ..

Dani