Intimpiercing , tut es weh ?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von tutesweh 25.03.10 - 22:19 Uhr

Ich möchte mir gern einen stechen lassen. ich frage mich allerdings ob das stechen an sich weh tut und wie lange danach ???
Vllt kann mir jemand helfen !?

Beitrag von fallen-angel89 26.03.10 - 08:36 Uhr

Hallo,

kommt genau wie bei einem Tattoo sehr auf das Schmerzempfinden eines Menschen an.
Ich habe z.B. ein Klitorisvorhautpiercing. Das Stechen ansich tat natürlich kurz weh (Stechzeit beträgt aber unter 1 Sekunde). Das reinfrimeln des Piercings war unangenehm. Dananch hatte ich überhaupt keine Schmerzen. Man sollte nur darauf achten keine zu engen Hosen zu tragen bis es verheilt ist, da es sonst schnell mal ziept oder weh tut.

Lg

welches genau willst du dir denn machen lassen?

Beitrag von habe auch eins 26.03.10 - 13:05 Uhr

hi,
ja das stechen tut natürlich weh (wie bei jedem pircing).
aber jeder mensch reagiert anders darauf,bessergesagt hat eine andere schmerzgrenze.
welches möchtest du dir den stechen lassen?
ich habe das klitorisvorhaut und mache mir näschste woche noch das Christina-Piercing.
alles gute und viel spass mit dem pircing

Beitrag von manuela_davidsen 26.03.10 - 20:14 Uhr

Nein, es tut nicht weh. Aber das Schmerzemfinden eines Jeden ist anders.
Einen sexuellen Kick gibt es nicht, zumindest nicht bei mir.

Es ist aber schön anzuschauen, es sieht einfach gut aus.