mein mag mich nicht.....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von warum denn nicht? 25.03.10 - 22:24 Uhr

oral befriedigen #schmoll
natürlich ist mir das schon länger klar gewesen aber ich vermisse das im moment einfach ganz schrecklich.
wie könnte ich ihm denn die ganze sache mal "schmackhaft" machen???

grüße

Beitrag von unserbabywunsch 25.03.10 - 22:29 Uhr

Wieso möchte er dass denn nicht?
Mag er es denn wenn Du es bei ihm machst?

Beitrag von warum denn nicht? 25.03.10 - 22:52 Uhr

und wie er das mag!!! hab ihn schon diverse mal nach dem grund gefragt aber er rückt nicht mit der sprache raus.ich vermute einfach,er mag das nicht schmecken...........und ich werde auch ziemlich feucht

Beitrag von unserbabywunsch 26.03.10 - 08:06 Uhr

Es gibt doch diverse Sachen mit Geschmack, vielleicht einfach abwischen, und auftragen! Gleitgel, oder auch Schockocreme oder so was!
ich hatte auch mal einen Ex der das patu nicht wollte! Aber er konnte es mir auch nicht erklären!
Frisch duschen, nochmal abwischen und dann etwas auftragen, dass er ablecken muss ;-)
Vielleicht klappt das ja!

Beitrag von gustav-g 26.03.10 - 10:39 Uhr

"er rückt nicht mit der sprache raus" ist auf Dauer nicht akzeptabel.

Erzähle ihm deine Gefühle

- wenn er schweigt

- wenn er deinen sexuellen Wunsch nicht erfüllt

So wie er sich an oraler Stimulation erfreut willst du das auch geniessen.

Es gibt Männer, die den natürlichen Geruch ihrer Partnerin sehr erregend finden und vom Freudenfluss nicht genug bekommen können.

Beitrag von unilein 27.03.10 - 12:19 Uhr

Wenn ihr hier jeder erzählt, dass es Männer gibt, die den natürlichen Duft der Frau sehr erregend finden, wie soll es davon besser werden? Da würde ich mich ja erst recht abgewiesen fühlen, wenn ausgerechnet MEIN Partner, der MICH nicht antörnend findet, ne Ausnahme ist ...

Beitrag von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx 25.03.10 - 22:58 Uhr

Mein Mann ziert sich auch davor und rümpft die Nase, wenn ich ihm damit komme.
Ich habe aber kein Problem damit. Bei dem Gedanken untenrum alles abschlabbern zu müssen ... ich würds nicht machen ... #zitter. Und nein, ich habe keine Probleme mit meinem Körper, aber mein Scheidensekret mag ich nicht schmecken!

Beitrag von ttr 26.03.10 - 07:33 Uhr

ein bißchen dressing drüber, dann gehts ..................

Beitrag von minniemaus77 26.03.10 - 09:09 Uhr

Zu allererst mußt du herausfinden warum er es nicht mag ...
da hilft nur reden .

Die meisten Frauen haben angst unangenehm zu riechen ,aber das ist bei einer gesunden Scheidenflora nicht der Fall.
Die meisten Männer finden den Duft der Scheide sehr anregend.
Je nach Zyklusstand verändert er sich aber ,auch gewisse Speisen verändern den Geschmack .
Ananassaft ist ein ganz natürliches Mittelchen ,es schmeckt zum einen und gibt der Scheide einen ganz süßen Duft .

Wie oben schon geschrieben ,Gleitgele mit Geschmack sind auch ein beliebtes Hilfsmittelchen um es ihm /ihr schmackhaft zu machen.

Ansonsten mag weder ich noch mein Mann störende Haare .Nichts ist schlimmer als wenn du Haare im Mund hast oder sie in der Nase kitzeln und wer hat schon Lust sich durch einen Urwald zu kämpfen ..


Beitrag von zykline 27.03.10 - 12:17 Uhr

A propos Zyklus: Der Zervixschleim schmeckt meinem Freund gar nicht. Also Oralsex am besten zwischen Tag ~16 und ~24 ;-)

Beitrag von die Neugierige 28.03.10 - 14:09 Uhr

Mein Schatz mag alles an mir, wir sind da auch sehr offen. Oral lieben wir sehr und wenn einer von uns darauf komplett verzichten müßte, so würde etwas fehlen.
Wir waren beide schon in Beziehungen, wo uns im sexuellen Bereich gewisse Dinge gefehlt haben. Ich kann nur sagen, dass es wunderschön ist, sich endlich austoben zu können. Ab und zu haben wir auch einfach nur Blümchensex ohne Vorspiel. Somit gibt es immer Abwechslung.