Panik :-( Bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bhiala 26.03.10 - 07:07 Uhr

Guten Morgen,

hoffe ihr habt gut geschlafen ? Ich hab folgendes Problem. Ich war ja nun am Dienstag beim FA und der hat mir die SS bestätigt aber man konnte nichts sehen. Bin jetzt in der 6 Woche und habe total Bauchweh überwiegend auf der rechten Seite und mache mir nun Sorgen ob sich der Zwerg denn nun falsch einnistet. Meint ihr es bringt mir was wenn ich beim FA anrufe und um einen Termin bitte zur Kontrolle?
Hab Angst das die irgendwie blöd reagieren. :-(

Und wenn ich hingehen würde könnte es sein das man heute wenigstens schon eine Kleinigkeit sieht im gegensatz zu Dienstag !?

Man ich mach mir so Sorgen. Ich halt das Warten echt nicht aus. Ich hätte erst am 06.04 wieder einen Termin. :-(

Habt ihr nen Rat für mich !?

Ich danke Euch von Herzen. Ganz liebe Grüsse Diana. #liebdrueck

Beitrag von catch-up 26.03.10 - 07:12 Uhr

Ich glaub nicht, dass du dir Sorgen machen musst! Das Ziehen hat bestimmt was mit den Bändern zu tun!

Mit Einnistung hat es definitiv nix zu tun, denn die ist bereits vor Wochen gelaufen!

Dein Problem ist, dass du überängstlich bist! Deshalb achtest du auch auf jedes Ziepen! Mach dich locker!

Wenns heut nicht besser wird kannst morgen mal ins KH fahren, aber zum jetzigen Zeitpunkt fänd ich persönlich das völlig übertrieben!

Aber letztendlich musst des selbst wissen! Weiß ja nicht, wie doll du schmerzen hast!

Beitrag von bhiala 26.03.10 - 07:14 Uhr

na ja ich hatte letztes Jahr im august eine FG. Ich würde es nicht als überängstlich bezeichnen sondern einfach nur Sorgen machen. Denke das ist in meinem Fall normal. Ich bin am Dienstag erst aus der Klinik entlassen wurde weil ich eine Psychotherapie gemacht habe und habe auch Anti-Depressiva eingenommen die ich nun langam absetzen muss. Also ich weiss ja nicht ob ich mich da locker machen kann :-( . Aber danke für die "nette" antwort.

Beitrag von catch-up 26.03.10 - 07:18 Uhr

na das kann ich ja nu nicht riechen!

Das mit der FG hab ich gelesen, aber trotzdem!

Wenn du nicht hören willst, dass du abwarten solltest, dann frag doch nicht sondern fahr einfach zum Arzt!

Beitrag von bhiala 26.03.10 - 07:24 Uhr

Was aber trotzdem ? Nix aber trotzdem. Letzten sonntag war ich in der Klinik wegen Blutungen. Schlecht geschlafen oder was !? Ein bisschen netter kann man schon sein. Das erwarten hier schließlich alle !!! Sicherlich auch DU !!!

Schönen Tag !!!

Beitrag von verzweifelte04 26.03.10 - 07:27 Uhr

hattest du schon mal ne fehlgeburt???

ich weiß wie sie sich fühlt.. und wer das noch nicht durchgemacht hat, kann sich nicht vorstellen wie man sich bei einer neuerlichen schwangerschaft fühlt.

und bestimmt ist man nach einer FG überempfindlich, man reagiert auf jedes zwicken was nur ein bissl heftiger ist als sonst..

also bitte ein bissl verständnis, man kann seine meinung auch ein bissl netter formulieren.

Beitrag von bhiala 26.03.10 - 07:30 Uhr

Danke sehr :-) #liebdrueck

Beitrag von cuha 26.03.10 - 07:15 Uhr

Guten Morgen,

ich finde, wenn man schwanger ist und sich um irgendwas Sorgen macht, oder so wie du sogar Schmerzen hat, sollte es einem nie blöd vorkommen beim Arzt anzurufen....

Bei mir konnte man an einem Tag nur die Fruchthülle sehen und am nächsten schon den Dottersack. Denke schon, dass es möglich wäre, dass man seit Dienstag mehr sieht.

Keine unnötige Scheu, der Arzt hat ständig mit aufgeregten Schwangeren zu tun, das ist sein Job....

Alles Gute,
cuha

Beitrag von honey85 26.03.10 - 07:17 Uhr

Ich habe früher selbst beim FA gearbeitet und ich kann dir eins sagen: wenn du Schmerzen hast kannst du sofort dort hin und es guckt dich keiner blöd an.
ICh würde es in jedem Fall überprüfen lassen da man ja auch immer gesagt bekommt bei Schmerzen solle man sofort kommen. Die andere "nette" ANtwort die du bekommen hast ist einfach nur.#klatsch..

Beitrag von bhiala 26.03.10 - 07:20 Uhr

Danke schön das es auch noch verständnisvolle Menschen gibt. Manchmal gibt es leider auch Menschen die so reagieren. Aber damit muss man leben. Ich werd um 8 einfach bei meinem Fa anrufen. Er hat ja am Dienstag noch gesagt wenn mir was ungewöhnlich vorkommt oder ich Schmerzen hab soll ich mich sofort melden. Aber die netten Arzthelferinen tun dann immer so blöd rum und das mag ich gar nicht :-( . Aber geht ja schließlich um mein zwerg daher.. ich versuchs einfach.

Danke schön

Beitrag von honey85 26.03.10 - 07:25 Uhr

na siehst du...
lass die doch alle Reden inkl Arzthelferinnen..Die müssen doch nur etwas schneller Arbeiten wenn mehr los ist...
Halt mich aufm Laufenden, kannst mir ja ne Nachricht später schicken via VK

Beitrag von aninalu 26.03.10 - 07:18 Uhr

Guten Morgen Diana,

also wenn du Schmerzen oder Angst hast, kannst (und solltest du auch) du natürlich jederzeit zum Arzt gehen! Niemand reagiert da blöd (wenn doch, ist es der falsche Arzt!!!)

Aber viel mehr sieht man wahrscheinlich heute auch noch nicht, ich weiß wie furchtbar lang dir die Zeit bis zum 06.04. vorkommt, aber die Zeit vergeht auch und wenn du dich bis dahin irgendwie ablenkst und das Wetter geniesst, ist im Nu die nächste Woche um!! Und dann kann man wirklich schon das Herzchen schlagen sehen und dein Zwergi !!! Es lohnt sich wirklich zu warten!!!

#liebdrueck

Beitrag von verzweifelte04 26.03.10 - 07:20 Uhr

hallo!

also wenn du schmerzen hast, dann geh zum arzt, lieber einmal zu oft als einmal zu wenig..

und ja, ich denke du wirst heute mehr sehen... bei mir konnte man bei 5+5 fruchthülle, dottersack und embryonale anlagen (wie es der arzt nannte) sehen...

ich kann dich gut verstehen, hatte im november eine fehlgeburt und bin jetzt wieder schwanger.. von anfang an lief es diesmal nicht gut.. ich versuch positiv zu denken, ist aber auch nicht so einfach.
wenn mein bauch mal mehr zwickt, dann krieg ich auch panik.

also ruf an, oder besser fahr gleich hin, normalerweise schicken sie dich nicht weg.

wünsch dir alles gute!

lg
Claudia