6sswoche und so gar nicht schwanger!?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyerdnuss 26.03.10 - 07:43 Uhr

guten morgen ihr lieben ,

bin nun heute bei ca.5+2 also 6ssw.
aber irgendwie fühl ich mich üüüüüüüberhauptnicht schwanger!!! ja gut der tets war posetiv, ich hab größere leicht empfindlichere brüste und bin ganz schön müde und k.o. aber sonst - NIX#schock keine übelkeit oder erbrechen oder gefühlsschwankungen... GAAAArNIX!!!! bei meiner ersten ssw 2008 war das alles anders und letztes jahr im august (durfte es leider nicht behalten) gings mir schon anfang 4woche soo mies und dreckig das ich dacht ich müsst sterben...
man sagt doch immer das eine schwangerschaft als stabil gilt wenn man viel mit übelkeit und so was zu kämpfen hat - aber ist es auch ein schlechtes zeichen wenn man so garnix hat???? mach mir woll sorgen und hab irgendwie angst das was nicht stimmt#schmoll FA termin hab ich erst am 7.april .... die haben soviel zu tun das die nicht ehr termine frei haben ..

och manno...kann mich jemand trösten oder aufmuntern???kennt das jemand?

vielen dank schonmal für eure antworten
liebe grüße

Beitrag von annabarbara 26.03.10 - 07:46 Uhr

hallo du

bin auch ca in der 6.ssw und ausser schmerzen an brüste,spüre ich nichts.
war gestern beim FA, der sah nur fängs die fruchthülle, noch kein embryo.
ich glaube, wir dürfen uns nicht verrückt machen, du wirst sehen, in 10 tagen sieht alles schon anders aus!
viel glück!


annabarbara#klee

ps. für mich ists eh ein wunder,dass ich schwanger bin#huepf

Beitrag von babylove05 26.03.10 - 07:48 Uhr

Hallo

Sei froh das die Uebelkeit noch nicht da ist ... Ich hab bei der und der ersten ss erst so ab der 8 ssw Uebelkeit gehabt . Ansonst halt Mutterbandziehen aber sonst nix .

Lg Martina

Beitrag von sarei82 26.03.10 - 07:52 Uhr

Hey babyerdnuss,
sei doch froh das es dir dieses Mal so gut geht#ole! Ich kenne sehr viele Frauen die schöne Schwangerschaften ohne Übelkeit hatten. Die haben auch gesunde Kinder bekommen! Jede Schwangerschaft ist nunmal anders;-)!
Ich kann dir nur sagen, geniesse es solange es dir gut geht#sonne.
Bei mir hat das mit der Übelkeit auch erst so in der 8SSW angefangen! Ich wäre froh gewesen, wenn ich das überspringen hät können#schmoll!

So genug #bla#bla...

VLG sarei82

Beitrag von hummels 26.03.10 - 07:55 Uhr

hey jetzt mach mir keine angst. von wegen "schwangerscahft nur stabil mit viel übelkeit". ich bin mittlerweile in der 15. ssw angekommen und hatte bis jetzt überhaupt gar keine Anzeichen. außerdem hast du empfindliche brüste und bist dauermüde. hast also doch schon 2 anzeichen... oder willst du lieber unbedingt jeden morgen über der schüssel hängen?
"baby, alles kann - nichts muss" ;-)

aber ich muss gestehen, ich hab anfangs genauso gedacht, mittlerweile denke ich: "geil, so problemlos kann's weitergehen" #huepf

wünsch dir weiterhin eine so unkomplizierte schwangerschaft, denn so macht's spaß #huepf

LG Simone #klee

Beitrag von hummels 26.03.10 - 07:56 Uhr

aber andere frage: wie hat dein mann nun eigetnlich auf die desktop-überraschung reagiert???

Beitrag von babyerdnuss 26.03.10 - 07:59 Uhr

hi hi naja erstmal hat er gesagt "willste du mich verar***" und er war erstmal 3tage dauer geschockt, mittlerweile gehts und er fängt an sich zu freuen.... er hätt nicht gedacht das es doch so schnell geht mit dem wieder #schwanger werden , er meinte "bei dir trifft auch jeder schuss ins schwarze"... männer #augen

Beitrag von hummels 26.03.10 - 08:02 Uhr

#rofl super antwort - hätte von meinem menne sein können #rofl

Beitrag von babyerdnuss 26.03.10 - 08:11 Uhr

naja still und heimlich hofft er das er diesmal "richtig" getroffen hat und es ein junge wird.... und vom gefühl her glaub ich könnt er glück haben , aber das wird wohl noch ne weile dauern bis wir das erfahren...

und er meinte ganz frech "dann kaufen wir uns jetzt aber wirklich ein auto" #rofl#rofl#rofl naja

Beitrag von hummels 26.03.10 - 08:27 Uhr

nun ja, männer setzen eben prioritäten im leben (auto) #rofl

ich hab auch von anfang an gesagt, bei uns wird es ein junge, bin auch mal gespannt, ob ich richtig gelegen habe. nächster termin ist nächste woche, aber da bin ich erst 16. ssw. dauert dann wohl doch nochmal 4 wochen, bis wir's erfahren....
außerdem sagen die berüchtigten ammenmärchen ja auch, dass es der frau bei einer jungen-schwangerschaft besonders gut geht.... lass 'mer uns überraschen!

Beitrag von cornyriegel 26.03.10 - 07:58 Uhr

Hallo

bei mir wurde die Schwangerschaft in der 6SSW festgestellt.

Ich hatte auch keinerlei typische Schwangerschaftsanzeichen, außer dem ziehen in der Brust. Auch bis jetzt ist nichts dazu gekommen, Müdigkeit ja und öfters aus Toi, aber sonst nix.

Und was soll ich sagen, bin jetzt 29SSW und alles ist OK mit dem Baby :-D

Beitrag von 2009babywunsch 26.03.10 - 08:22 Uhr

Bin heute auch bei 5+2 und war gestern beim FA. Ich kann dich beruhigen!
Bei mir ist alles i.O. und ich habe auch rein gar nichts. Bin nicht mal richtig müde. Nur abends fall ich um 9 statt um 10 ins Bett. Und wenn ich zu viel gegessen habe hab ich ein leichtes Übelkeitsgefühl - aber hat man das nicht immer wenn man zuviel gegessen hat????

Also mach dich nicht verrückt! Es ist sicher alles ok. Ich muss nun auch 3 Wochen warten bis ich wieder zum FA darf. Und hätte ich nicht einen FG in der 13SSw Ende Oktober gehabt, hätte ich auch meinen ersten Termin erst über einen Woche nach Ostern bekommen!

PS: bei meiner letzten SS ging es mir auch total schlecht von Anfang an. Wir freuen uns jetzt einfach, dass es uns gut geht und der Körper mit der Umstellung so gut zurecht kommt. Und ich wette - die Übelkeit kommt noch:-p