Wassereinlagerung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brina2201 26.03.10 - 07:53 Uhr

Habe ja schon seit wochen einwenig wasser aber nicht so schlimm wie heut aber nur im rechten Fuß sonst irgends. Im rechten oberbauch zieht es auch einwenig geht aber auch mal wieder weg, jetzt weiß ich nicht wo ich am besten anrufen soll KH oder Frauenärztin. Und habe echt Angst damit es Gestrose sein könnte.

Wie lange muss man dann im Kh bleiben!

Bitte um antwort

Beitrag von brina2201 26.03.10 - 07:55 Uhr

nein das oberbauch ziehen ist in der linken seite

Beitrag von fredo.84 26.03.10 - 08:02 Uhr

Also meine Hebamme meinte gestern zu mir, wenn man viele Wassereinlagerungen hat soll man viel Salz essen (natürlich in einem Gericht;-)) und sich in Salzwasser in die Badewanne legen.
Meine Schwester hatte damals auch sehr damit zu kämpfen und man hat echt einen krassen Unterschied gesehen, wenn sie aus der Wane gestiegen ist!

Die Schmerzen im Bauch können natürlich ein Symptom sein, hast Du denn auch Übelkeit??

Ich würde vieleicht erstmal beim FA anrufen und ihm alles schildern!

Viel #klee

Beitrag von brina2201 26.03.10 - 08:05 Uhr

habe keine anderen symstome keine übelkeit, sehstörungen, erbrechen oder sonstiges daher bin ich ja im zweifel

Beitrag von fredo.84 26.03.10 - 08:14 Uhr

Na dann ruf doch einfach mal beim FA an. der wird Dich schon beruhigen oder Dir sagen, dass Du mal vorbei schauen kannst, bevor Du Dich jetzt das ganze WE verrückt machst und am Ende noch ins KH fährst und nochmal 10€ Löhnen musst;-)

Dann bist Du auf der Sicheren Seite!!