babyerdnuss hat noch eine frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyerdnuss 26.03.10 - 08:08 Uhr

#hicks ich hoff ich nerv nich.aber das wollt ich schon die gaaanzen tage mal fragen, aber habs immer vergessen...

zur zeit trage ich meine tochter
- 14moate-gute 11-12kilo-
noch ein bis zweimal am tag (ca.30-45min.) mit dem ergo carry baby auf dem rücken (zum gassi gehen) ... es geht gerade so vom gewicht her, auch wenn ich danach immer ganz schön aus der puste bin ...
nun meine frage, ist das denn ok sie noch zu tragen, bzw. dieser hüft gurt sitz ja so ziemlich da wo ich auch sonst ab und zu ul-ziehen hab, ist das schelcht für den bauchzwergii?
laufen tut meine "kleine" zwar schon ganz gut, aber es dauert eben viiiel zu lange wenn ich sie laufen lass und jedesmal wegen den paar minuten den wagen ausm keller holen ist mir auch zum umständlich

ich weiß , bestimmt voll das #bla#bla#bla
aber naja ich frag trotzdem#hicks

danke und liebe grüße

Beitrag von babe2006 26.03.10 - 08:11 Uhr

Hallo,

ich trage meine Tochter (bald 4) auch...wieso auch nicht, dein Körper ist es gewohnt...

aber warum aufm Rücken, lass sie doch laufen, dann dauerts halt bisschen länger, zum Gassi gehn?? aber schon mit dem Hund, net mit dem Kind oder???

und wenns dir zuviel wird, hilft nur den Buggy ausm Keller holen ;)

den ich allerdings seit die kleine laufen kann (9 Monate), nicht mehr gebraucht habe...
kannst ja auch mal deinen FA fragen...

lg :o)

Beitrag von vanilia 26.03.10 - 08:12 Uhr

Guten Morgen!

Also ich trage meinen Großen auch noch - er hat 16 Kilo. Eben ab un an mal, wenn er sich weh getan hat, traurig ist, ich trag ihn ins Bett, usw.
Mein FA meinte, es wäre kein Problem, solange ich keine Probleme damit habe. Ich bin ja daran gewöhnt, ihn zu tragen. Ich trag auch den Einkauf und so Zeig. Also an die 5kg Grenze halt ich mich nicht.

Denke aber, das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Allzu lange würd ich nichts tragen.

Lg, vanilia

Beitrag von vanilia 26.03.10 - 08:13 Uhr

ZEUG natürlich, nicht Zeig #hicks