nachsorge

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von briina 26.03.10 - 08:33 Uhr

hallo habe am 28.4 nen termin so nachsorge untersuchung was machen die da ich habe voll angst dahin möchte nicht das sie da unten so rum fummelt da eh alles so komisch ist bei mir auch beim gvk habe per ks endbunden aber trozdem angst vor der untersuchung

Beitrag von holly20.. 26.03.10 - 09:08 Uhr

hallo,

bei mir wurde in den finger gepickst, urin untersucht, blutdruck gemessen und vag. untersuchung gemacht. war halb so wild. ist wie eine normale vorsorgeuntersuchung.
bis zum 28.4. ist ja noch ne weile zeit und bis dahin, fühlst du dich sicherlich untenrum schon wieder besser. ich habe spontan entbunden, bin gerissen und wurde geschnitten und trotzdem wars kein problem. das mit dem gvk wird auch besser.

lg, holly

Beitrag von yorks 26.03.10 - 10:42 Uhr

Es wurde auf dem Bauch rumgetastet (sehr unangenehm da ich da noch dolle Schmerzen hatte) und vaginal untersucht. War aber gar nicht schlimm. Ach ja, Abstrich auch noch. Ansonsten wird die Verhütung besprochen.

Beim "Kuscheln" mit meinem Mann ist es auch noch komisch. Deshalb haben wir es nur ein mal versucht, tat tierisch weh obwohl bei mir körperlich alles ok ist. Ich denke einfach das der Körper Zeit braucht damit alles wieder da ist wo es hin gehört.

Brauchst keine Angst vorm Termin haben. Außerdem ist bis zum 28.4. noch viel Zeit, da sieht das schon wieder anders aus.

#blume

LG yorks mit Louis (14 Wochen alt)

Beitrag von briina 26.03.10 - 11:03 Uhr

ich hasse abstrich davor habe ich am meisten ansgt wenn die mit den q tip in mir rum pulen das tut mir so weh und das schon vorr der und in der ss und wenn die da wieder mit bei geht spring ich bestimmt in die luft

Beitrag von yorks 26.03.10 - 11:35 Uhr

Na in dem Punkt sind wir uns dann sehr ähnlich. :-D

Aber Augen zu und durch. Die Schmerzen vom KS waren doch viel viel viel Schlimmer...immer daran denken. ;-)

Beitrag von renade 26.03.10 - 12:31 Uhr

Hallo,
ich kann dich verstehen, hatte auch tierische Angst. Bin geschnitten und gerissen, nach 14 Tagen nochmals OP, da die Wunde durch Entzündung wieder aufgegangen war. Die Untersuchung war aber überhaupt kein Problem, hätte ich nicht gedacht. Mach dich nicht zu sehr verrückt.

LG
renade