Gleich nochmal zur Kontrolle

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von jeanny.82 26.03.10 - 08:34 Uhr

Hallöchen,
hab die ganze Zeit versucht hier nicht zuschreiben, doch heute gehts net mehr anders....#heul

War von vorletzen Mi bis Mo im KH.
Die wollten mich röntgen wg, starker Bauchschmerzen, nahmen mir Blut ab und sahen den ßHCG Wert hoch war...
-------Also Schwanger---------
Doch die Ultraschalluntersuchung ergab das nichts in der Gebärmutter war #schmoll
Zur Diagnose sagten mir die Ärzte: Entweder Schwanger und zu früh um was zu sehen, oder eine Eileiterschwagerschaft oder sie geht alleine weg......

Und was war sie ging alleine weg#heul
Sie meinten ich wäre in der 6/7. SSW gewesen.

Das was ich heftig finde ich war am 9.03 beim Gyn weil ich überfällig war, doch er konnte es zu 100 % ausschließen das ich ss sei....
Doch hätte er einen Bluttest gemacht wäre evtl alles anders verlaufen....

Oder nicht?

Naja man weiß es nicht...

Nun muss ich gleich zur Kontrolle....

LG Jeanny (die sich so sehr ein zweites gewüncht hat)





















Beitrag von rosenduft84 26.03.10 - 10:38 Uhr

#liebdrueck ich würd der fa wegseln wen man überfälig is kan ein arzt nicht pehaubten das man zu 100%nicht ss sei das is quatsch der hat keine röngen augen

kopf hoch

hate im jan ne elss gehabt weil meine fa nicht gesprizt hat weil ich ja resusfaktor negativ wahr