Ausgehen mit dem Partner!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sizilia 26.03.10 - 08:49 Uhr

Wollte mal von euch wissen, wann ihr das erste Mal nach der Geburt wieder alleine mit eurem Mann ausgegangen seit?

Ich sitze inzwischen seit 6 Monaten daheim und wollte einfach sehen ob es bei euch auch so ist!

Beitrag von guezeldenise 26.03.10 - 08:51 Uhr

Hey

ich und mein Mann waren vor 1ner woche mal weg was essen unseren Hochzeitstag feiern#verliebt
Arda hatten wir bei seiner Oma gelassen und Abends wieder abgeholt, naja was soll ich sagen hab ihn sehr vermisst und konnte auch keinen klaren gedanken den Abend finden...#schmoll


glg Denise und Arda (6Mon.)#verliebt

Beitrag von schnegge28 26.03.10 - 08:52 Uhr

Guten morgen

hm,also wenn ichs noch richtig weiss war das als unser Zwerg 4 Monate war,ging auch prima.Die Oma und der Opa haben auf ihn aufgepasst,aber er hat eh nur geschlafen;-)...

Lg Dani & Samuel (27.05.09)

Beitrag von clana 26.03.10 - 08:58 Uhr

Also wir waren bis jetzt nicht mehr zusammen weg!
Unsere ist jetzt 5 Monate und wir wollen sie noch nicht abgeben. Ich war am Samstag das 1. Mal seit der Geburt alleine unterwegs, die Kleine war beim Papa. Keine Ahnung wann wir bereit sind sie abzugeben, außerdem stille ich noch voll und dann ist es eh nicht so einfach. mal sehen irgendwann ....
LG

Beitrag von carana 26.03.10 - 08:58 Uhr

Hi,
wir waren nach 6 Wochen wieder unterwegs und ab dann regelmäßig. Hätten schon nach einer Woche gekonnt und dabei auch kein schlechtes Gewissen oder so gehabt. Aber ich durfte da noch nicht abpumpen.
Ich denke, es ist wichtig, ab und an mal allein weg zu sein - man ist ja auch noch Mann und Frau und nicht nur Mama und Papa. Also, wenn du jemanden hast, der auf den Nachwuchs aufpasst, dann mach es und genieße es.
Lg, carana

Beitrag von exot 26.03.10 - 08:58 Uhr

Sobald unsere Jüngste nicht mehr allein von meiner Milch ernährt wird, sondern etwas mehr Beikost kennt und wenn sie dann nicht gerade in der Fremdelphase steckt ... dann freue ich mich wieder auf einen Kinobesuch allein mit meinem Mann.
*g* Dauert noch - unsere Lütte ist erst fast 3 Monate.

vg exot

Beitrag von tragemama 26.03.10 - 09:12 Uhr

Wir waren seit 2,5 Jahren nicht mehr allein "aus" oder essen. Aber wir haben ehrlich gesagt auch kein Bedürfnis danach. Mein Mann ist so selten zu Hause (hat als Arzt häufig Nacht-, 24-Std.- und Wochenenddienste), dass wir diese wenige freie Zeit mit den Kindern nutzen wollen.

VG Andrea

Beitrag von kathrincat 26.03.10 - 09:30 Uhr

überhaupt nicht, haben ja ein kind und gehen immer zusammen, unsere ist jetzt 2

Beitrag von bu83 26.03.10 - 09:39 Uhr

juhu,

unser war 2 1/2 Monate alt. meine mutter hat auf ihn augepasse. viel spaß beim weggehen :-) wird wohl mal zeit, oder?

lg bu

Beitrag von sizilia 26.03.10 - 10:09 Uhr

mein ich auch! Aber ich hab keinen der Aufpaßt; meine Mum weigert sich, weil ich noch nen großen Sohn mit 6 Jahren habe.

Dabei futtert meine kleine nur alle 3,5-4 Std. und bekommt schon Mittag und Abendbrei! Außerdem schläft sie von 22-6 Uhr durch!

Weiß echt net was meine Mum noch verlangt!

Will ja keine Nacht durchmachen oder so, sondern mal wiede rin die Sauna oder einfach Essen gehen; mehr nicht!

Beitrag von bu83 26.03.10 - 10:13 Uhr

oh man, das müsste doch mal drin sein, dass sie für zwei drei stunden aufpasst. oder ist ihr dein großer zu wild? oder traut sie sich das nicht zu? und wenn du es so machst, dass dein großer bei ner freundin unterkommt und deine kleine bei deiner Mum? oder dein sohn geht zum freund spielen nachmittags (kann man ja dann saunieren gehen ;-) ) und deine mutter nimmt deine tochter?

lg bu

Beitrag von zubbeline 26.03.10 - 11:06 Uhr

wer hat denn früher auf den großen aufgepaßt, wenn du weg warst?

Beitrag von schnabel2009 26.03.10 - 10:03 Uhr

Beide male so mit 10 Monaten (bis dahin hatte ich abgestillt) und die Jungs haben bei Oma übernachtet.

LG schnabel

Beitrag von zubbeline 26.03.10 - 10:10 Uhr

mein kleiner ist 5 Monate und wir waren noch nicht allein weg. Eigentlich war ich abends überhaupt noch nicht ohne Baby weg...oh doch auf einem Elternabend, wow.;-)
Ansonsten war der Zwerg mit, wenn ich Essen gegangen bin, wir einen Weiberabend gemacht haben etc. Fand ich beruhigender und ich konnt länger bleiben.
Tagsüber geb ich ihn aber schon ab, wenn notwendig.

Beim letzten Kind bin ich zum ersten mal mit Mann ins Kino gegangen, als der Zwerg 3 Monate war. Nicht weil ich unbedingt raus wollte, sondern zum ablenken, weil die kleine Maus im KH lag und ich eh nicht dabei bleiben konnte.

Das erste Kind war Flaschenkind und das hab ich relativ früh mit gutem Gewissen abgegeben um mir (uns) einen freien Abend zu gönnen

Beitrag von monab1978 26.03.10 - 14:25 Uhr

Noch nicht....

Aber wir sind einfach gerne zu dritt zusammen, hab jetzt noch nicht das bedürfnis gehabt.

LG
Mona

Mit Jai (16 Monate und 36. SSW)

Beitrag von kruemmelteefee 26.03.10 - 14:34 Uhr

Die Wurst hat zum ersten Mal mit 5 1/2 Monaten nebenan bei Oma geschlafen. Da war die Weihnachtsfeier von meinem Mann und alles hat super geklappt.
Am Ostersamstag wird die Wurst dann bei der Patentante übernachten. Da wollen wir dann gerne essen gehen und ins Kino. Hoffe das klappt so. Bei meiner Mum hab ich mir fast gar keine Sorgen gemacht, dass alles klappt, aber bei meiner Schwester?!? Naja, schauen wir mal dann sehen wir schon.

MFG KTF