während der Schwangerschaft strecken???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nully 26.03.10 - 09:40 Uhr

Hallölchen Mädels,

mir ist gestern was passiert und jetzt habe ich etwas Bedenken, ich hoffe doch, dass diese grundlos sind.

Also ich arbeite im Büro und gestern wollte ich gaaaanz oben aus der Registratur eine Akte holen. Ich habe mich auf einen Hocker gestellt, um an die Akte dran zu kommen, musste mich aber trotzdem extrem nach oben strecken, um diese auch zu erwischen, weil diese gaaaaanz oben hing.

Dann kam einer meiner Chefs rein und sagte dann ganz geschockt: „Ich glaube das dürfen Sie nicht“. Er ist selbst zweifacher Vater und kennt sich daher denke ich ein wenig aus. Er meinte, dass durch das Strecken viell. etwas reißen kann. Stimmt das? Ich habe jetzt solche Angst, dass etwas passiert sein kann. Und zu allem Überfluss musste ich heute natürlich auch träumen, dass ich das Baby verloren habe. Hilfe!!!

Mache ich mir grundlos Bedenken oder sollte ich viell. beim Arzt anrufen? Mir geht es aber gut, hab keinerlei Beschwerden oder Blutungen gehabt. Die Aussage hat mich einfach nur zu sehr verunsichert. #zitter

Nully

Beitrag von katta0606 26.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo,
ja, das KANN alles passieren, aber so lange Du keine Beschwerden hast, würde ich mich mal entspannen und nicht immer und überall das Schlimmste sehen.

katta

Beitrag von tini2802 26.03.10 - 09:44 Uhr

Ha! WIe lustig! Das wollten sie mir gestern auch weiß machen, von wegen in der Schwangerschaft (besonders im letzten Teil!) darf man keine Fenster mehr putzen, weil sich sonst die Nabelschnur um Babys Hals legen und sich zuziehen könnte #augen.

Hab mich dann gestern mal abgesichert...alles Quatsch!#aerger. Selbst wenn man sich ganz arg streckt bleibt immer noch genug Platz fürs Baby und wenn sich die Nabelschnur um den Hals legt dann ist das so und geschieht auch wenn du dich nicht streckst. Genau so wenn was reißt, reißt es auch wenn du dich blöd bewegst...! Also nicht alls einreden lassen und lieber entspannen :-D.

Viel #klee noch für deine weitere #schwanger

LG #liebdrueck

Beitrag von nully 26.03.10 - 09:52 Uhr

ach, ich danke euch herzlich!!!

jetzt geht es mir gleich besser, man kann sich halt auch immer selbst schwer machen, gel? naja, ich passe halt jetzt mehr auf. Wenn es mir weiter gut geht. Hab nächste Woche meinen ersten US. Dann kann ich mich ja auch mal erkundigen.

Schönen Tag noch

nully + Krümmelchen 9+2

Beitrag von berry26 26.03.10 - 09:53 Uhr

So ein Schwachsinn. Von reissen habe ich noch nie was gehört aber es gibt so ein alten Ammenmärchen bezüglich der Nabelschnur.

Du bist ausserdem in der 10. Woche... Da passiert definitiv nichts und später würdest du sowas nicht mehr machen da es einfach unangenehm wird.

LG

Judith

Beitrag von iggi80 26.03.10 - 10:12 Uhr

Rein rechtlich darf niemand von Dir verlangen, Dich auf einen Hocker zu stellen und Dich ständig zu strecken! Das ist ausdrücklich im MuSchu geregelt.

Was Du aber selbst draus machst, ist Deine Sache. Ich mach auch noch Gartenarbeit und im Haushalt streck ich mich auch. Fenster putzen ist auch wieder dran (ich hab aber so ein Teleskopdingens). Wenn mir irgendwas weh tut, hör ich eben auf. Meist ziehen nach solchen Aktionen nur die Mutterbänder und das ist doch auch nicht schlecht, wenn das Baby dann mehr Platz hat.

Also mach Dir keinen Kopf, dein Körper sagt Dir schon, wenn Du es übertreibst!

LG

Iggi + #baby#klee 31.ssw

Beitrag von hebigabi 26.03.10 - 15:10 Uhr

Genieß die Fürsprge deines Chefs, aber im Prinzip ist es pille-palle.

Das es dann mal in den Leisten und im Unterbauch ordentlich ziehen kann liegt an der Überdehnung der Mutterbänder, aber schaden kann es auf KEINEN FALL.

LG

Gabi